Markt

5. Engineering Summit: Beirat komplett – hochrangige Unterstützer

14.07.2016 Der Beirat für den 5. Engineering Summit ist komplett. Hochrangige Anlagenbauer unterstützen den kommenden Event - darunter Executives von Bayer, Thyssenkrupp, BASF, Linde und M+W.

Anzeige

Der Beirat setzt sich aus namhaften Vertretern des Anlagenbaus und der Betreiberindustrien zusammen und wird zu jedem Engineering Summit neu konstituiert:

  • Axel Barten, Achenbach Buschhütten
  • Wolfram Gstrein, VTU Engineering
  • Dr. Jürgen Hinderer, Bayer
  • Dr. Peter Hortig, M+W Group
  • Dr. Matthias Jochem, Mitsubishi Hitachi Power Systems Europe
  • Jürgen Nowicki, Linde Engineering
  • Dr. Heiner Röhrl, Primetals Technologies
  • Dr. Robert Schnatz, Gebr. Pfeiffer
  • Dr. Hannes Storch, Outotec
  • Dr. Joachim Thiel, BASF
  • Roel van Doren, Emerson Process Management
  • Jens-Michael Wegmann, Thyssenkrupp Industrial Solutions

Der 5. Engineering Summit wird am 4. und 5. Juli 2017 in Mannheim stattfinden. Zentrales Thema wird die Frage sein, wie der europäische Anlagenbau schneller und flexibler werden kann, um in immer volatileren globalen Märkten bestehen zu können.

Mit rund 300 Teilnehmern – überwiegend Führungskräfte des europäischen Industrieanlagenbaus – ist der im anderthalbjährigen Turnus stattfindende Engineering Summit eine der wichtigsten Networking-Veranstaltungen des Anlagenbaus in Europa. Der Kongress richtet sich an alle Branchen des Anlagenbaus und wird von Vertretern des Groß- und mittelständischen Anlagenbaus sowie Owners Engineers besucht.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Und hier geht´s zur Bildergalerie des Fachbeirats:

Who is who des Anlagenbaus: Beirat des 5. Engineering Summit

Loader-Icon