Dicht und widerstandsfähig

Absperrklappe K4

10.10.2016 Die Absperrklappe K4 von Praher Plastics bietet mit dem Gehäuse aus glasfaserverstärktem Polypropylen hohe Druckbeständigkeit durchgängig bis PN10.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • auch aggressive Medien
  • bis PN10
  • einfache SPS-Integration

Absperrklappe K4

Absperrklappen-Sortiment von Praher Plastics. (Bild: Praher)

Ausgewählte Materialien für die Dichtungsmanschette und die Klappe ermöglichen hohe Widerstandsfähigkeit auch bei aggressiven Medien. Das Bauteil reduziert den Energiebedarf durch optimierte Durchflusswerte und bietet Dichtheit für Medien in der Industrie-, Wasser- und Verfahrenstechnik. Die Absperrklappe des ISO 9001-zertifizierten Herstellers lässt sich durch einfachen und schnellen Austausch der Betätigungselemente problemlos in eine SPS-automatisierte Anlage integrieren. 1611ct900, 1609ct919

Valve World 2016 Halle 4 – F37

Loader-Icon