ADNOC und Wintershall forschen gemeinsam zur CEOR

16.11.2015 Auf der Abu Dhabi International Petroleum Exhibition and Conference haben die Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC) und das deutsche Öl- und Gasförder-Unternehmen Wintershall ein Memorandum of Understanding (MoU) über eine künftige Zusammenarbeit in der Forschung und Entwicklung unterzeichnet. Das Projekt konzentriert sich auf den Einsatz von Spezialadditiven zur Erhöhung der Ölausbeute in der Erdöl- und Erdgasindustrie.

Anzeige
ADNOC und Wintershall forschen gemeinsam zur CEOR

Am Ende der Forschungskooperation soll eine Ölfeld-Endausbeute von 70 % stehen (Bild: Wintershall)

Hauptziel ist die gemeinsame Entwicklung maßgeschneiderter Lösungen für lagerstättenbedingte Herausforderungen, die typischerweise in den Ölfeldern der Region auftreten: hohe Temperaturen und hohe Salinitäten der Carbonatvorkommen von Abu Dhabi. Das MoU schafft den Rahmen für eine enge Kooperation der beiden Unternehmen und enthält einen Fahrplan für die Entwicklung von CEOR-Verfahren (Chemical Enhanced Oil Recovery).

Nach erfolgreichen Laborversuchen wird ein Pilotvorhaben in Abu Dhabi angestrebt. „Bei diesem CEOR-Forschungsprojekt arbeiten ADNOC und Wintershall gemeinsam an ausgereiften Lösungen für die Bewältigung der lagerstättenbedingten Herausforderungen in Abu Dhabi“, erklärt Yasser Saeed Al Mazrouei, stellvertretender Direktor E&P bei ADNOC. „Wenn unsere Anstrengungen erfolgreich sind, könnten wir damit die Ausbeute aus den lokalen Ölfeldern steigern. So sichern wir die Produktion und zukünftige Energieversorgung in Abu Dhabi.“ Das MoU markiert einen weiteren Schritt in der Kooperation zwischen ADNOC und Wintershall. Als 100-prozentige Tochter der BASF bringt Wintershall die Forschungs- und Entwicklungs-Expertise des Mutterkonzerns in das Projekt ein. Das heute unterzeichnete MoU soll zu dem von Abu Dhabi definierten strategischen Ziel einer künftigen Endausbeute von 70 % aus seinen Ölfeldern beitragen.

Hier finden Sie die Originalmeldung mit weiteren Informationen über die ADNOC.

 

Loader-Icon