Air Products baut Gaserzeugungsanlage für russischen Petrochemie-Konzern

10.09.2010 Der Industriegasehersteller Air Products baut eine Anlage zur Vor-Ort-Gaserzeugung (on-site air seperation unit, ASU) für das russische Unternehmen Voronezhsintezkauchuk, eine Tochtergesellschaft von Sibur, einem der führenden europäischen Petrochemie-Konzerne. Die beiden Unternehmen unterzeichneten einen entsprechenden Vertrag im September.

Anzeige
Air Products baut Gaserzeugungsanlage für russischen Petrochemie-Konzern

Voronezhsintezkauchuk hat die Vorteile einer Vor-Ort-Gaserzeugungsanlage für einen umfangreich und schnell wachsenden Markt erkannt (Bild: Air Products)

Die in der Nähe des Ortes Voronezh zu errichtende ASU wird bei Betriebsbeginn im Jahr 2012 eine Kapazität von bis zu 3.000 m3/h an gasförmigen Stickstoff und etwa 16.000 m3/h an trockener Druckluft bereitstellen, die für die Produktion vor allem von Gummi- und Latex benötigt werden. Neben der firmeninternen Verwendung liefert die Anlage zukünftig flüssige Gase für den gesamten russischen Markt. Der Vertrag, der erste mit einem russischen Unternehmen in Staatsbesitz, sieht Air Products als Besitzer, Bertreiber und Wartungsverantwortlichen für die neue Anlage vor.

Loader-Icon