Air Products erhält neuen Auftrag für Freeport

26.06.2015 Der LNG-Technologieanbieter Air Products liefert weiteres Equipment sowie Prozesslizenzen für die Entwicklung des LNG-Standortes Freeport in Texas. Unter die Lieferung fallen kryogene, gewickelte Wärmeübertrager und damit verbundene Technologien, die für die LNG-Produktion am Standort ausschlaggebend sind.

Anzeige
Air Products erhält neuen Auftrag für Freeport

Air Products liefert seine Technologie mit dem neuen Auftrag für alle drei Züge des LNG-Projekts in Freeport, Texas, USA (Bild: Tomas Sereda – Fotolia)

Der Konzern liefert seine AP-C3MRTM-Verflüssigungstechnologie für den dritten Zug am Standort. Die Wärmeübertrager sollen direkt im Zentrum des Verflüssigungsprozesses stehen. Technologie und Ausrüstung sollen 2019 in Betrieb gehen. Damit hat das Unternehmen Equipment für alle drei Züge am Standort geliefert.

Hier finden Sie die Originalmeldung mit allen Hintergrundinformationen in englischer Sprache.

(su)

Loader-Icon