Markt

Air Products liefert Technologie-Lieferant für FLNG-Schiff von Shell

25.07.2011 Das Chemieunternehmen Air Products wird sich mit seinen kryogenen Wärmetauschern am Prelude-Projekt von Shell beteiligen. Dabei handelt es sich um die weltweit erste schwimmende Anlage zur Erdgasförderung- und verflüssigung (Floating Liquified Natural Gas facility, FLNG).

Anzeige
Air Products liefert Technologie-Lieferant für FLNG-Schiff von Shell

Computermodell der FLNG-Anlage von Shell (Bild: Air Products)

Die Anlage, die 200 km vor der westaustralischen Küste entsteht, ist die größte jemals gebaute ihrer Art und stellt laut Unternehmen einen wichtigen Schritt zur wirtschaftlichen Erschließung von Offshore-Gasfeldern dar. Air Products ist Vertragspartner des Bauunternehmens Technip, das für Design und Konstruktion der Anlage verantwortlich ist. Jim Solomon, Direktor LNG bei Air Products, erklärt: „Es gibt weltweit ein großes Interesse an der Erschließung von Offshore-Gasfeldern. Mit der neu konzipierten Anlage entsteht für alle Beteiligten ein neues Marktsegment. Entsprechend war die Entwicklung zahlreicher technologischer Innovationen notwendig. Genaugenommen befassen wir uns bereits seit rund zehn Jahren mit dem Design einer schwimmenden Anlage zur Erdgasverflüssigung. Dazu gehören Studien, wie etwa eine Versuchsanlage für unsere Wärmetauscher bei Seegang. Damit hat sich Air Products frühzeitig als Vorreiter für einen wichtigen Industrietrend positioniert.“ Weitere Infos über das Megaprojekt finden Sie hier.

Loader-Icon