World-scale-Anlagenprojekt

Air Products betreibt Luftzerleger für chinesischen Kohleversorger

01.08.2017 Der Industriegas-Lieferant Air Products hat in China drei World-Scale Luftzerlegungsanlagen in Betrieb genommen. Diese versorgen das Unternehmen Yitai Chemical mit Sauerstoff, Stickstoff und Druckluft.

Anzeige
Air Products baut Luftzerleger für Düngemittelhersteller in China

In der Inneren Mongolei versorgt Air Products das Energieunternehmen Yitai mit Industriegas. (Bild: Air Products)

Die Anlagen am Standort Hangjinqi in der Inneren Mongolei hat eine Kapazität von 9.000 t/d. Die drei Einheiten sind mit modernen Kompressoren und fortschrittlicher Technik ausgerüstet, um Energieeffizienz und Betriebskosten zu optimieren. Ein neuartiges geschlossenes Kühlwasser-System soll außerdem den Wasserverbrauch senken.

Der Kunde Yitai Chemical ist im Besitz der Inner Mongolia Yitai Group, dem größten Kohleunternehmen in der Region. „In der Inneren Mongolei liegt eines der größten Kohlevorkommen in China, und es ist eine strategische Region für die Energieindustrie des Landes“, erklärt Saw Choon Seong, China-Präsident der Abteilung Industriegase von Air Products. „Es freut uns, dass unsere großen State-of-the-Art Luftzerleger eine unterstützende Rolle für dieses wichtige Projekt zur sauberen und effizienten Nutzung von Kohle-Ressourcen spielen, ein Hauptziel des 13ten Fünf-Jahres-Plans der Regierung.“

Air Products ist seit 30 Jahren in China aktiv und hat dort bereits einige Luftzerlegungsanlagen für verschiedene Unternehmen gebaut. Die Anlagen leisten dem Unternehmen zufolge einen Beitrag zu den Nachhaltigkeitszielen des Landes.

Loader-Icon