Air Products will Materials-Sparte abspalten

17.09.2015 Das Industriegase-Unternehmen Air Products hat angekündigt, seine Materials-Technologies-Sparte in ein eigenständiges Unternehmen zu überführen. Einen Termin gibt es bereits: Bis September 2016 soll die Abspaltung abgeschlossen sein.

Anzeige
Air Products will Materials-Sparte abspalten

Guillermo Novo soll CEO des neuen Materials-Unternehmens werden (Bild: Air Products)

Der Vorstand hat den Schritt bereits genehmigt. Mit der Aufspaltung in zwei Unternehmen, Industrial Gases und Materials Technologies, will Air Products die jeweiligen Kompetenzen besser nutzen und die Wettbewerbsposition verbessern. Einen Namen hat das neue Unternehmen noch nicht. Guillermo Novo, zurzeit Executive Vice President der Materials-Sparte, soll die Position des CEO im neuen Spin-off übernehmen. Seifi Ghasemi, Vorsitzender, Präsident und CEO bei Air Products, wird nicht-geschäftsführender Vorstand, behält aber seine Position bei Air Products.

Hier finden Sie die Originalmeldung in englischer Sprache.

(su)

Loader-Icon