Akzo Nobel: 20 Mio. Euro für Peroxid-Geschäft

27.03.2015 Der Spezialchemikalien-Hersteller Akzo Nobel plant Investitionen von über 20 Mio. Euro in seine Produktionsanlagen für organische Peroxide in Mons, Belgien, und Houston, Texas, USA.

Anzeige
Akzo Nobel: 20 Mio. Euro für Peroxid-Geschäft

20 Mio. Euro will das Unternehmen mit Hauptsitz in Amsterdam in seine Peroxid-Anlagen in Belgien und Texas, USA, investieren (Bild: Akzo Nobel)

In Mons will das Unternehmen mit neuen Technologien die Effizienz und damit die Kapazität seiner Anlagen steigern. Die Investition ist Teil des Plans, den Standort als zentralen Umschlagspunkt des Unternehmens auszubauen. In Houston entsteht ein Anlagenfeld-übergreifendes Prozess-Kontrollsystem, das ebenfalls Kapazität und Effizienz steigern soll.

Hier finden Sie die ausführliche Meldung mit allen Einzelheiten in englischer Sprache.

(su)

Loader-Icon