Akzonobel eröffnet Brandschutz-Labor

24.06.2011 Der Produzent von Farben und Beschichtungen, Akzonobel, hat seinen Standort in Großbritannien um eine Abteilung für Brandschutz im Wert von 7 Mio. Euro erweitert. Sie ist Teil einer Investitionsinitiative im Bereich Forschung, Entwicklung und Innovation mit einem Gesamtumfang von 10 Mio. Euro., die rund 40 neue Arbeitsplätze schaffen soll.

Anzeige
Akzonobel eröffnet Brandschutz-Labor

Das Labor wird der Schiffs- und Schutzbeschichtungssparte unterstehen, die für die kommenden Jahre aufgrund weltweit steigender Brandschutzregulierungen eine verstärkte Nachfrage erwartet. Von der neu entstandenen Testanlage verspricht sich Graeme Armstrong, Vorstandsmitglied bei Akzonobel, realistischere Bedingungen für die Materialentwicklung. Bereits Anfang 2011 hat das Unternehmen am selben Standort neben einem Labor für polymere Puderbeschichtungen eine Einrichtung für Unternehmensforschung eröffnet.

Loader-Icon