Zelluloseester-Produktion

Akzonobel prüft Bau einer Großanlage für Farb- und Baurohstoffe

21.09.2017 Der niederländische Chemiekonzern Akzonobel prüft den Bau einer „World Class“ EHEC-Anlage: Diese soll Rohstoffe für die Herstellung von Farben- und Bauchemie liefern.

Anzeige

Die Machbarkeitsstudie zu dem Projekt soll bis Ende 2017 abgeschlossen sein. In der Anlage, deren Standort noch nicht feststeht, könnten künftig Zelluloseester (EHEC) produziert werden. Zu den Standortoptionen gehört die Erweiterung bestehender Werke, aber auch neue Standorte. Akzonobel produziert Zelluloseprodukte bislang in China, Italien, den Niederlanden und in Schweden. Zum Investitionsvolumen sowie einem möglichen Inbetriebnahmedatum wurden keine Angaben gemacht.

(as)

Loader-Icon