Geringer Platzbedarf

Alpha FT-IR

24.08.2007 Das FT-IR-Spektrometer Alpha nimmt gerade soviel Platz ein wie ein DIN A4-Blatt.

Anzeige

Das FT-IR-Spektrometer Alpha nimmt gerade soviel Platz ein wie ein DIN A4-Blatt. Das Gerät wiegt rund 7 kg. Mit intuitiver Benutzeroberfläche führt die Software die Messung, die Bearbeitung und die Auswertung der Messdaten aus. Das Interferometer ist das Herzstück eines jeden FT-IR-Spektrometers. Das Interferometer des Gerätes basiert auf dem Rock-Solid-Interferometer. In Abhängigkeit von der Art der Probe kann der Nutzer zwischen Transmission, abgeschwächter Totalreflexion und/oder Reflexionsmethoden wählen. Die Quicksnap-Probenmodule können ausgetauscht werden, so dass alle Arten von Proben analysiert werden können. Die Module werden automatisch erkannt sowie überprüft, und die passenden Messparameter werden geladen. Das universelle Probenmodul verfügt über einen Probenraum für die Analyse fester, flüssiger und gasförmiger Proben in Transmission, das Platinum-ATR-Probenmodul ist für die tägliche Routineanalytik geeignet und das Eco-ATR-Probenmodul ist eine robuste ATR-Einheit.

Loader-Icon