Sparsame Pumpen

Amarex-Tauchmotorpumpen

09.03.2004 Das Einsatzgebiet der neuen Generation von Amarex-Tauchmotorpumpen ist die Förderung von Abwässern aller Art für kommunale, industrielle und gewerbliche Anwendungen.

Anzeige

Das Einsatzgebiet der neuen Generation von Amarex-Tauchmotorpumpen ist die Förderung von Abwässern aller Art für kommunale, industrielle und gewerbliche Anwendungen. Der maximale Förderstrom liegt bei 155 m3/h, die Förderhöhe beträgt bis zu 47 m. Dank neu gestalteter Freistromräder weisen die Aggregate einen bis zu 50 Prozent besseren Wirkungsgrad als die bisherigen Ausführungen auf. Dennoch sind die Pumpen in der Lage, faserige oder feste Beimengungen sowie gashaltige Medien und Schlämme problemlos zu transportieren. Ein geringer Energieverbrauch und niedrige Lebenszykluskosten werden unter anderem durch zwei drehrichtungsunabhängige Gleitringdichtungen erreicht, die den Motorraum vor eindringendem Wasser schützen.

Loader-Icon