Neue Reagenzienrezeptur

Analysator Stamolys CA 71

17.06.2003 Robuste Analysatoren im kompakten Edelstahl- oder GFK-Kunststoffgehäuse überwachen automatisch kommunale Kläranlagen und industrielle Prozess

Anzeige

Robuste Analysatoren im kompakten Edelstahl- oder GFK-Kunststoffgehäuse überwachen automatisch kommunale Kläranlagen und industrielle Prozesse. In Anlehnung an genormte kolorimetrische Verfahren erfasst der Stamolys CA 71 umweltrelevante Parameter wie Ammonium, Nitrit und Phosphat, Silikat und Metalle. Durch die neue Rezeptur der Reagenzien (1-l-Flaschen) wird keine Kühlung benötigt. Präzisionsschlauchpumpen dosieren nur geringste Mengen an Reagenzien zur Analyse. Die komplette Messstelle besteht aus Probenvorbereitung (Plattenfilter CAT 430, In-Situ-Ultrafiltration) und stationärer Mikrofiltration oder Ultrafiltration.

Loader-Icon