Analytik Jena erweitert Vorstand

05.10.2015 Der Aufsichtsrat von Analytik Jena hat in seiner Sitzung im September eine Erweiterung des Vorstands der Gesellschaft beschlossen. Damit will das Unternehmen dem eigenen Wachstum und den zunehmenden Herausforderungen im operativen Geschäft gerecht werden

Anzeige
Bild für Post 54577

Klaus Berka, Vorstandsvorsitzender von Analytik jena (Bild: Analytik Jena)

Das Führungsgremium des Jenaer Technologieunternehmens wird ab Herbst 2015 um zwei Vorstände sowie ab Januar 2016 um ein fünftes Ressort erweitert werden. Zugleich bereitet der Umbau mittelfristig die Nachfolgeregelung für den Unternehmensgründer und Vorstandsvorsitzenden Klaus Berka vor, dessen Vertrag bis März 2017 läuft. Das neu geschaffene Vorstandsressort Marketing und Vertrieb übernimmt ab dem 1. November 2015 Ulrich Krauss, der mehr als zwei Jahrzehnte verschiedene internationale Führungspositionen bei Carl Zeiss innehatte. Neu besetzt wird auch die Position des Chief Operating Officers (COO) der Analytik Jena AG. Dr. Peter Juschitz, der am 1. Oktober 2015 nach Thüringen wechselt, zeichnet künftig für die Bereiche Fertigung, Einkauf und Logistik in der Firmengruppe verantwortlich.

Loader-Icon