Angebotserweiterung: Rema TIP TOP übernimmt Schüth

23.10.2015 Rema TIP TOP hat Schüth übernommen. Damit treibt das Unternehmen konsequent seine Diversifikationsstrategie im Bereich der Endprodukte voran.

Anzeige
Bild für Post 54923

Der Firmensitz von Schüth in Schotten (Bild: Rema TIP TOP)

Das hessische Traditionsunternehmen Schüth mit Sitz in Schotten ist Hersteller von Dichtungen, Stanzteilen und Belüftungselementen. Das mittelständischn Unternehmens beliefert Kunden aus über 60 Branchen mit über 100 Millionen Einheiten sowohl für Klein- wie auch für Großserien. „Mit Schüth haben wir unser Portfolio im Bereich spezialisierter Unternehmen ausgebaut, die technische Endprodukte unter anderem auf Kautschukbasis anbieten und im Markt einen guten Ruf genießen“, so Patric Scheungraber, Vorstand der Rema TIP TOP. „Wir erwarten von dem Zusammenspiel aus der Kompetenz in der Entwicklung von Kautschukmischungen und Halbzeugen bei Rema TIP TOP und dem speziellen branchenspezifischen Wissen von Schüth im Anforderungs- und Fertigungsbereich von Dichtungen zahlreiche Synergien und anhaltendes Wachstum. Um die hierfür größtmögliche Kontinuität in der Unternehmensentwicklun zu gewährleisten, wird Schüth auch zukünftig unter der bisherigen Firmenleitung, am bisherigen Standort im Vogelsberg eigenständig am Markt agieren.“

Loader-Icon