Leicht, leise und leitfähig

Antistatische Glasfiberrollen

17.03.2004 Moderne Transportmittel lassen sich mit antistatischen Glasfiberrollen ausrüsten, an denen sowohl das Rad als auch das Gehäuse elektrisch leitfähig ist. Betriebsstörungen aufgrund von elektrostatisten Aufladungen werden so vermieden.

Anzeige

Handlingsprobleme und-Betriebsstörungen an fahrbaren Geräten und Apparaten sind nicht selten die Folge elektrostatister Aufladungen. Beispielsweise kann es in Krankenhäusern durch Elektrostatik zu Fehlsteuerungen an computergesteuerten Bluttransfusionsgeräten kommen. Um das zu verhindern, können die Transportmittel mit antistatischen Glasfiberrollen ausgerüstet werden, an denen sowohl das Rad als auch das Gehäuse elektrisch leitfähig ist. Die Glasfiberrollen sind leicht, leise und spurfrei laufend, elektrisch leitfähig und nicht rostend. Sie haben eine glatte, einfach zu reinigende Oberfläche und werden neben Krankenhäusern vor allem in Laboratorien eingesetzt.

Loader-Icon