Anton Paar übernimmt Messgeräte-Hersteller CSM Instruments

19.11.2013 Der österreichische Präzisionsmessgerätehersteller Anton Paar, Graz, hat den schweizer Messgeräte-Hersteller CSM Instruments in Peseux zu 100 % übernommen. Der neue Geschäftsführer ist Dr. Christoph Ebner, Business Development Manager bei Anton Paar.

Anzeige
Anton Paar übernimmt Messgeräte-Hersteller CSM Instruments

Jacques Francoise (l.), bisheriger Geschäftsführer von CSM Instruments, und Dr. Jakob Santner von Anton Paar bei der Unterzeichnung des Kaufvertrages am 15. November 2013 in Peseux (Bild: Anton Paar)

CSM Instruments wird unter dem Namen „CSM Instruments SA | A company of Anton Paar“ am Standort Peseux weitergeführt. CSM erwirtschaftete 2012 mit 60 Mitarbeitern einen Umsatz von 12 Mio. Euro. Das Unternehmen entwickelt, produziert und verkauft Laborgeräte zur Charakterisierung von oberflächenbezogenen mechanischen Eigenschaften (Ritzprüfgeräte, Tribometer, Schichtdickenmessgeräte) von Materialien im Mikro- und Nanometerbereich.

Dr. Friedrich Santner, der CEO von Anton Paar: „Wir freuen uns, die langen Verhandlungen zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht zu haben. CSM Instruments ergänzt unsere Produktpalette auf dem Gebiet der Materialcharakterisierung von Oberflächen. Dieser Markt gewinnt zunehmend an Bedeutung und ist ein Fokus in unseren strategischen Überlegungen für die nächsten Jahre.“

Jacques Francoise, der bisherige Geschäftsführer von CSM Instruments: „Mich freut es, dass ein innovatives und gleichzeitig wertegeleitetes Hightech-Unternehmen wie Anton Paar, das für seine starke Firmenkultur, seine Mitarbeiterorientierung und sein exzellentes Produktangebot bekannt ist, der neue Eigentümer von CSM Instruments ist. Damit ist die Zukunft von CSM in Neuchâtel langfristig gesichert.“

Anton Paar ist – nach eigenen Angaben – Weltmarktführer auf dem Gebiet der Dichte- und Konzentrationsmessung, in der Bestimmung von gelöstem CO2, der Rheologie und der Materialcharakterisierung von Oberflächen. Die Unternehmensgruppe beschäftigt mehr als 1.860 Mitarbeiter; 2012 betrug der konsolidierte Umsatz 190 Mio. Euro. Seit 2003 ist die gemeinnützige Santner Privatstiftung der Eigentümer von Anton Paar. Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke.

(dw)

Loader-Icon