Argos baut Hafenterminal in Rotterdam aus

06.07.2011 Das Öl-Unternehmen Argos vergrößert sein Tank-Terminal im Rotterdammer Hafen um ein Drittel, berichtet die Zeitung Nieuwsblad Transport. Nach Fertigstellung der 12 geplanten Tanks im Laufe des Jahres 2013 wird das Gesamtvolumen 850.000 m3 betragen.

Anzeige
Argos baut Hafenterminal in Rotterdam aus

Optionen an großen Teilen der entstehenden Kapazitäten sind bereits im Vorfeld an Kunden übergegangen. Laut Unternehmen gibt es auch weiterhin genug Raum, um auf bis zu 1.5 Mio. m3 zu expandieren.

Das Vorhaben ist Teil einer Ausbauwelle der vergangenen Jahre im Bereich des Tanklager-Sektors in Rotterdam. Die Landaufteilung des sich im Bau befindlichen Tanker-Terminals Europoort West ist in vollem Gange und betrifft die Segmente Rohöl, Ölprodukte, Chemikalien, Bio-Kraftstoffe sowie Speiseöle- und fette. Nach Abschluss der Baumaßnahmen wird Rotterdam über nahezu 30 Mio. m3 Speicherkapazitäten verfügen und damit die Weltspitze anführen.

 

Loader-Icon