Mobil prüfen

Atemschutzprüfgerät Dräger Test-it 6100

29.11.2006 Das Atemschutzgerät Test-it 6100 besitzt ein spritzwassergeschütztes Gehäuse nach IP 64 und kann sowohl manuell als auch über die Software Adaptor II computergestützt bedient werden.

Anzeige

Das Atemschutzprüfgerät Test-it 6100 besitzt ein spritzwassergeschütztes Gehäuse nach IP 64 und kann sowohl manuell als auch über die Software Adaptor II computergestützt bedient werden. Die Prüffunktionen reichen von Erzeugen von Über- bzw. Unterdruck (± 25 mbar) mit einer Handpumpe, Druckmessung von Über- bzw. Unterdruck (± 25 mbar), Dichtprüfung über das Absperrventil bis zur Zeitmessung über einen mitgelieferten Timer. Die Flow-Erzeugung ist auch mit einer Handpumpe oder Flow-Messung 0,5 bis 5 l/min Mischgas (60% N2 / 40% O2) oder Rein-Sauerstoff möglich. Die Spannungsversorgung erfolgt entweder über ein Netzteil oder ein externes Batterie-Pack.

Loader-Icon