Markt

Ausbau der Geschäftsbeziehungen zwischen Ceratec und ESK

14.05.2009

Anzeige

ESK Ceramics aus Kempten und das niederländische Unternehmen Ceratec Technical Ceramics vertiefen ihre bereits 20-jährige geschäftliche Beziehung.

Beide Firmen unterzeichneten einen Vertrag, bei dem eine Intensivierung der Entwicklungsprojekte und die Kleinserienfertigung von Metallkeramikverbundteilen für die Pumpenindustrie im Fokus steht. Durch die Zusammenarbeit von Ceratec, die sich mit der Herstellung von Prototypen und Präzisionsprodukten aus technischen Keramiken beschäftigen, und ESK, die hochwertige keramische Komponenten, Pulver und gestaltete Oberflächen fertigen, sollen für die Kunden neue Anwendungen in der Pumpenindustrie erschlossen werden.

Loader-Icon