Markt

Automatisierungs-Standards: Anwender werden meist nicht gefragt

19.01.2009

Anzeige

„Selbst wenn ´die Anwender´ laut und vernehmlich sagen, was sie brauchen, passiert meistens nichts“, so Schaudel im Hinblick auf die Frage, wer in der globalen Welt der Automatisierung „den Standard“ definiert. Die Bedeutung der internationalen Standardisierung für die Volkswirtschaft ist noch nicht im Bewusstsein der Entscheider in Deutschland angekommen, prangert der Consultant an. Bezeichnend ist aus seiner Sicht auch, dass die Begriffe „Normung“ oder „Standardisierung“ im aktuellen Leitbild der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik GMA nicht vorkommen. Die Kolumne erscheint am 16.2. in der Februar-Ausgabe der CHEMIE TECHNIK.

Loader-Icon