Markt

Azoty und PGNIG vereinbaren Gaslieferabkommen

20.04.2016 Das polnische Chemieunternehmen Grupa Azoty und das polnische Mineralöl und Erdgas-Unternehmen PGNIG haben einen Vertrag über eine mehrjährige Gasversorgung unterschrieben.

Anzeige

Der bis September 2019 datierte Rahmenvertrag sieht vor, dass PGNIG fünf Unternehmen der Azoty Gruppe an den Standorten Tarnów, Puławy, Police and Kędzierzyn und Siarkopol mit Gas versorgen. Der Lieferumfang umfasst 4,5 Mrd. m³ Erdgas zu einem Preis von etwa 766 Mio. Euro (3,3 Mrd. PLN). Der Kontrakt beinhaltet auch die Möglichkeit zur weiteren Versorgung in der Zukunft.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Loader-Icon