BASF erweitert Pigmente-Kapazitäten

27.03.2015 Die BASF plant, ihre Kapazitäten für die Herstellung von Effektpigmenten der Marke Paliocrom in Ludwigshafen bis 2017 um mehr als 20 % zu erhöhen. Dazu will das Unternehmen rund 10 Mio. Euro investieren.

Anzeige
BASF erweitert Pigmente-Kapazitäten

Die BASF will ihre Produktionskapazitäten für Paliocrom-Pigmente für Autolacke und Industriefarben erweitern – darunter auch das neue Pigment Sparkling Red (Bild: BASF)

Mit der Erweiterung reagiert der Konzern auf die steigende Nachfrage nach Aluminium-basierten Effektpigmenten für Automobillacke. Man rechne damit, dass der Umsatz mit Paliocrom-Produkten deutlich schneller wächst als der Pigmentmarkt für Automobillacke insgesamt.

Das Paliocrom-Farbspektrum hat der Konzern kürzlich um das Pigment Sparkling Red, ein blaustichiges Rotpigment erweitert. Die Pigmente eignen sich neben Automobillacken auch für industrielle Anstiche.

Hier erhalten Sie weitere Infos zum Pigment-Programm der BASF.

(su)

Loader-Icon