Markt

BASF-Geschäftseinheit unter neuer Leitung

11.08.2004

Anzeige

Das globale Geschäft der BASF mit Acrylmonomeren und Superabsorbern wird seit Juni 2004 von Dr. Markus Kramer geleitet. Nach der Zusammenlegung der beiden Geschäftseinheiten zu Beginn des Jahres hatte diese Funktion vorübergehend Dr. Martin Brudermüller, Letier des Unternehmensbereichs Veredelungspolymere, übernommen. Kramer ist promovierter Betriebswirt und trat 1994 in die BASF ein. Zuletzt war er für das globale Marketing Feinchemikalien verantwortlich.

Loader-Icon