Markt

BASF-IT vereinigt Server-Landschaft von BASF

27.03.2009

Anzeige

Der IT-Dienstleister BASF-IT wird die Anwendungen der BASF auf einer Vielzahl kleiner Server in einzelnen Ländern auf wenigen Hochleistungsservern zusammenfassen. Eine zentral betriebene, innovative Infrastruktur soll somit aufgebaut werden.

Die neuen Server werden in den beiden Ludwigshafener Rechenzentren der BASF-IT stehen. Die bisherige Serverausstattung von insgesamt 49 Ländergesellschaften in Asien und im pazifischen Raum soll im Zuge der Standardisierung der IT-Landschaft der BASF-Gruppe umgestellt werden. Dadurch sollen Kapazitäten besser ausgeschöpft und Energieverbrauch und operative Kosten gesenkt werden. Außerdem sollen den Mitarbeiter Vorteile wie das Nutzen einheitlicher E-Mail-Services und das Vereinheitlichen der Netzlaufwerke geboten werden.

Loader-Icon