BASF: Mehr Spezialamine in Ludwigshafen

04.03.2015 Die BASF erweitert ihre Produktionskapazitäten von rund 20 Spezialaminen am Standort in Ludwigshafen. Dazu investiert das Unternehmen einen Eurobetrag in zweistelliger Millionenhöhe und baut schrittweise bis Anfang 2017 seine bestehenden Produktionsanlagen aus.

Anzeige
BASF: Mehr Spezialamine in Ludwigshafen

Die BASF erweitert bis 2017 schrittweise ihre Produktionsanlagen für Spezialamine in Ludwigshafen (Bild: BASF)

Mit dem Ausbau reagiert der Konzern auf die wachsende Nachfrage europäischer Kunden nach Spezialaminen. Bereits in diesem Jahr gehen zwei Mehrprodukte-Anlagen für Spezialamine in Ludwigshafen und Nanjing, China, in Betrieb. Die wichtigsten Anwendungsgebiete der Spezialamine sind Beschichtungsmittel, Schmierstoffe, Pflanzenschutz- und Arzneimittel.

Loader-Icon