BASF schließt Übernahme des Styrolkatalysatoren-Geschäfts von CRI/Criterion ab

07.01.2011 Die BASF gab am 4. Januar 2011 den erfolgreichen Abschluss der Übernahme des weltweiten Styrolkatalysatoren-Geschäfts von CRI/Criterion bekannt.

Anzeige
BASF schließt Übernahme des Styrolkatalysatoren-Geschäfts von CRI/Criterion ab

Im Zuge dieser Vereinbarung hat die BASF neben dem Kundenstamm und den Verträgen von CRI/Criterion auch die ausschließlichen und nichtausschließlichen Nutzungsrechte an geistigem Eigentum – einschließlich der im Bereich Styrolkatalysatoren anwendbaren Patente und des entsprechenden Know-hows – sowie die Styrolkatalysatorvorräte von CRI/Criterion übernommen. Produktionsanlagen waren nicht Gegenstand des Vertrags. Die Unterzeichnung dieses Kaufvertrags hatte die BASF am 29. November 2010 bekannt gegeben.

Loader-Icon