Markt

BASF: Spezialamin-Anlage erfolgreich angelaufen

28.11.2002

Anzeige

Die BASF hat im Oktober eine neue Anlage zur Herstellung von Spezialaminen in Ludwigshafen in Betrieb genommen. In der neuen Anlage, die über eine Kapazität von 6000 t/a verfügt, werden Spezialamine für die Gießerei-Industrie, Polyurethan-Katalysatoren sowie Zwischenprodukte für Pflanzenschutzmittel hergestellt.


Die chemischen Verfahren für die hergestellten Spezialamine wurden in den letzten Jahren von der unternehmenseigenen Forschung überarbeitet.


Das Unternehmen betreibt Spezialamin-Anlagen außer in Ludwigshafen noch an den Standorten Schwarzheide, Antwerpen (Belgien) und Geismar im US-Bundesstaat Louisiana. Das Produkt-Sortiment umfasst ca. 150 verschiedene Standard- und Spezialamine.

Loader-Icon