BASF und Sinopec wollen Isononanol-Anlage in China bauen

03.08.2012 BASF und die China Petroleum & Chemical Corporation (Sinopec) prüfen gemeinsam den Bau einer World-Scale-Anlage zur Produktion von Isononanol (INA) in Maoming, China. Der endgültige Umfang der Investition wird auf Basis des Ergebnisses der gemeinsamen Machbarkeitsstudie festgelegt, die voraussichtlich Ende 2012 abgeschlossen sein wird.

Anzeige
BASF und Sinopec wollen Isononanol-Anlage in China bauen

In Maoming wollen BASF und Sinopec gemeinsam eine Weichmacher-Anlage bauen; der Umfang der Investition wird noch ausgelotet. Im Bild: Standort Nanjing von BASF-YPC, einem Joint Venture der beuiden Chemieunternehmen (Bild: BASF)

Die beiden Partner werden die technische und wirtschaftliche Machbarkeit einer gemeinsamen World-Scale-Anlage zur Produktion von INA im Rahmen eines 50:50- Joint Ventures prüfen. In Nanjing, China, betreiben BASF und Sinopec bereits ein 50:50-Joint Venture, BASF-YPC.

„Der chinesische Markt wächst immer noch sehr schnell und mit ihm die Nachfrage nach Weichmachern. Der Standort Maoming bietet optimale Möglichkeiten zur Integration der neuen Anlage in bestehende Strukturen, was sich positiv auf die ökologische und ökonomische Effizienz des Projekts auswirken wird“, sagt Dr. Albert Heuser, President BASF Asien-Pazifik.

„Diese Kooperation baut nicht nur auf der geschätzten Beziehung auf, die Sinopec schon mit BASF hat, sie betont auch den Erfolg von Sinopec‘s internationalen Partnerschaften. Wir sind zuversichtlich, dass diese Entwicklung dazu beiträgt, die Region Süd-China und auch den übrigen Teil des Landes mit einer Vielzahl an nachhaltigen Lösungen aus der Chemie zu versorgen“, sagt Dr. Yu Xizhi, President der Sinopec Maoming Petrochemical.

INA wird als Rohstoff für die Produktion der nächsten Generation von Weichmachern eingesetzt, wie beispielsweise Diisononylphthalat (DINP) und den Nicht-Phthalatweichmacher Hexamoll DINCH. DINP wird als Weichmacher in industriellen Anwendungen wie beispielsweise in der Automobilindustrie, in Kabeln, Bodenbelägen und im Bauwesen verwendet. Hexamoll DINCH wird in sensiblen Anwendungsbereichen mit engem menschlichem Kontakt eingesetzt.

(dw)

Loader-Icon