BASF verkauft Geschäft mit Relius Bautenanstrichmitteln

17.08.2012 Die BASF hat am 14. August 2012 mit Prosol Lacke + Farben einen Vertrag über den Verkauf des Bautenanstrichmittel-Geschäfts der Relius Coatings in Deutschland und der Relius France SAS in Frankreich unterzeichnet.

Anzeige
BASF verkauft Geschäft mit Relius Bautenanstrichmitteln

Das Geschäft umfasst Baufarben und Putze sowie Lacke und Lasuren für den Baubereich und ist regional auf Deutschland und Frankreich sowie ausgewählte Länder in Europa konzentriert. Der Verkauf umfasst den Standort Memmingen/Bayern sowie rund 30 Vertriebsstützpunkte in Deutschland und Frankreich. Der Vollzug des Erwerbs ist für den 30. November 2012 geplant. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart. Das Relius-Geschäft mit Bautenanstrichmitteln in den Niederlanden ist nicht Teil der Transaktion. BASF befindet sich derzeit in Verhandlungen zur Veräußerung dieses Teils des Relius Coatings Geschäftes. Ebenfalls nicht betroffen ist das Geschäft mit Industrielacken der Relius Coatings, das vom Standort Oldenburg/Niedersachsen aus geführt wird und integraler Bestandteil der BASF bleibt. Im Bautenanstrichmittel-Geschäft der Relius Coatings sind in Deutschland und Frankreich derzeit rund 350 Mitarbeiter beschäftigt. Prosol übernimmt diese Arbeitsverhältnisse.

Loader-Icon