Markt

Beko erweitert Produktion in Neuss – weiteres Wachstum in 2009 erwartet

09.01.2009

Anzeige

„Wir blicken positiv in das Jahr 2009“, erklärte Werner Koslowski, einer der drei Geschäftsführer von Beko dazu auf einer Pressekonferenz am 8. Januar. Der Produkt- und Systemanbieter für Druckluft- und Druckgastechnik blickt auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2008 zurück und konnte den Umsatz auf über 50 Mio. Euro steigern. „Das Jahr war durch zwei Ereignisse aus 2007 geprägt: Den überraschenden Tod unseres Firmengründers Berthold Koch sowie das 25jährige Jubiläum“, ergänzte Geschäftsführerin Monique Abeels-Koch. Manfred Lehner, ebenfalls in der Geschäftsführung, stellte dazu klar: „Wir bleiben Unternehmer, wir bleiben unabhängig und wir sind national und international erfolgreich.“ Der Hersteller will im Zuge der Produktionserweiterung in den nächsten fünf Jahren 75 neue Arbeitsplätze schaffen. Die Baumaßnahmen, die 2010 abgeschlossen sein sollen, erfolgen bei laufender Produktion.

Auch in den USA und in Indien ist das Unternehmen aktiv. Im vergangenen Jahr wurde der Standort Atlanta ausgebaut und dort ein Umsatz von über 7 Mio. US-Dollar erreicht. In Indien sieht der Hersteller ebenfalls erhebliches Wachstumsprotenzial. Dort wurde eine eigene Fertigungsstätte errichtet.

Loader-Icon