Markt

Beko vergrößert Firmenzentrale in Neuss

29.09.2008

Anzeige

Mit einen Investitionsaufwand von 4 Millionen Euro will Beko seinen Stammsitz in Neuss am Rhein um 45 Prozent vergrößern. Nach rund einjähriger Planung wurde der Auftrag für das Projekt an die bauausführende Freyler Industriebau GmbH vergeben. Die Fertigstellung ist auf Frühjahr 2010 terminiert. Mit der Erweiterung der Firmenzentrale auf dann insgesamt 9100 Quadratmeter Fläche trägt das familiengeführte Unternehmen der steigenden weltweiten Nachfrage nach seinen Produkten und Serviceleistungen Rechnung und schafft voraussichtlich bis zu 75 neue Arbeitsplätze.

Loader-Icon