Markt

Bestätigt: Werner Baumann folgt auf Dr. Marjin Dekkers an die Bayer-Spitze

25.02.2016 Werner Baumann soll zum 1. Mai 2016 den Vorstandsvorsitz des Bayer-Konzerns von Dr. Marjin Dekkers übernehmen. Baumann ist derzeit im Vorstand von Bayer für die Bereiche Strategie und Portfolio-Management verantwortlich und soll diese Aufgabe auch zukünftig beibehalten.

Anzeige
Bestätigt: Werner Baumann folgt auf Dr. Marjin Dekkers an die Bayer-Spitze

Werner Baumann (links) soll zum 1. Mai 2016 den Vorstandsvorsitz des Bayer-Konzerns von Dr. Marjin Dekkers übernehmen (Foto: Bayer)

Nachdem am Wochenende bereits erste Hinweise auf den Wechsel durchgesickert waren, liegt jetzt auch eine offizielle Bestätigung seitens des Chemie- und Pharmakonzerns vor. Dekkers hat dem Vorstand vorgeschlagen, seinen ursprünglich bis 31. Dezember 2016 datierten Vertag zum 30. April nach der Hauptversammlung aufzulösen.

Medienberichten zufolge will Dekkers bereits im April zum Konsumgüterkonzern Unilever wechseln, um dort als Chairman den scheidenden Michael Treschow abzulösen.

Sein designierter Nachfolger trat dem Unternehmen 1988 bei und ist seit Anfang 2010 Mitglied des Vorstands. Vom 1. April bis 31. Dezember 2015 war Baumann auch Vorsitzender des Vorstands bei Bayer Health Care.

Hier finden Sie die ausführliche Pressemeldung.

Der Nachfolger: Werner Baumann

Werner Baumann ist seit Januar 2010 Mitglied des Vorstands der Bayer AG. Er ist verantwortlich für Strategie und Portfoliomanagement sowie für die Regionen Europa, Naher Osten und Afrika.

Werner Baumann wurde am 6. Oktober 1962 in Krefeld geboren. Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften in Aachen und Köln trat er 1988 in die Bayer AG ein. In Leverkusen übernahm er seine ersten Aufgaben im Ressort Konzernfinanzen. 1991 ging er als Controller zur Bayer Hispania Comercial nach Barcelona, Spanien. Hier wurde er 1995 Assistent der Geschäftsführung.

Ein Jahr später wechselte Baumann zur Bayer Corporation nach Tarrytown, USA. Dort leitete er zuletzt die globale Organisation Business Planning & Administration für den Geschäftsbereich Diagnostika.

Im Juli 2002 kehrte Baumann nach Deutschland zurück und wurde Mitglied des Executive Committees und Leiter Central Administration & Organization von Bayer HealthCare. Im Oktober 2003 erfolgte die Berufung in den Vorstand des neu gegründeten Teilkonzerns Bayer HealthCare AG, wo er außerdem die Funktion des Arbeitsdirektors innehatte. Zudem begleitete er als Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektor von Bayer Schering Pharma von 2006 bis September 2009 die Integrationsphase des Unternehmens in den Teilkonzern.

Bis zum 1. Oktober 2014 war Baumann Finanzvorstand der Bayer AG.  

Werner Baumann ist verheiratet und hat vier Kinder.

Loader-Icon