Billiton ersteht Petrohawk Energy für 12 Mrd. US-Dollar

25.07.2011 Der australisch-britische Rohstoffkonzern BHP Billiton wird das Öl- und Erdgasunternehmen Petrohawk Energy kaufen. Die beiden Unternehmen einigten sich auf einen Kaufpreis von 38,75 US-Dollar pro Aktie, was eine Gesamtsumme von 12 Mrd. US-Dollar bedeutet. Der Aufsichtsrat von Petrohawk empfiehlt seinen Teilhabern das Angebot anzunehmen.

Anzeige
Billiton ersteht Petrohawk Energy für 12 Mrd. US-Dollar

Petrohawks Landeigentum beläuft sich auf mehr als 4.000 km2 in Texas und Luisiana und hat einer Nettoproduktion von 158.000 Barrel Öl pro Jahr. Floyd Wilson, CEO bei Petrohawk kommentiert: „Wir sind der Meinug, dass eine Erschließung der gewaltigen Vorkommen an Öl und Erdgas innerhalb eines größeren Unternehmens besser gelingt. Durch die höhere Kapitalintensität können Erträge schneller realisiert werden.“ Marius Kloppers, CEO bei Billiton, fügt hinzu: „Die Akquisition ist konsistent mit unserer Unternehmensstrategie und gibt uns besseren Zugang zu den größten Energiemärkten dieser Welt.“ Ein offizielles Übernahmeangebot für die Aktionäre soll es am 25. Juli 2011 geben.

Loader-Icon