BIS kauft in den Niederlanden zu

14.07.2010 Die Bilfinger Berger Industrial Services Group (BIS Group) hat die Mehrheitsanteile an der Brabant Mobiel B.V. mit Sitz im niederländischen Oosterhout (bei Rotterdam) erworben.

Anzeige
BIS kauft in den Niederlanden zu

Bild: Bilfinger Berger Industrial Services

Damit stärkt die BIS Group ihre Marktposition in den Benelux-Ländern um eine Einheit im Bereich des industriellen Korrosionsschutzes. Die neue Gesellschaft bringt mit 130 Beschäftigten eine Jahresleistung von mehr als 22 Mio. Euro in die BIS Group ein. Sie wird als selbständige Einheit in BIS Industrial Services Nederland B.V. integriert.

Die BIS Group ist in den Benelux-Ländern mit einer Jahresleistung von rund 250 Mio. Euro bereits Marktführer im industriellen Gerüstbau und ein bedeutender Anbieter für Isolierung und Rohrleitungsbau. „Bei der Ausführung des Korrosionsschutzes im Rahmen sogenannter SIP-Verträge für Gerüstbau, Isolierung und Korrosionsschutz arbeiten wir seit mehr als zehn Jahren eng mit Brabant Mobiel zusammen“, erläutert Bert van der Burght, General Manager der BIS Group in den Niederlanden und Belgien. „Mit dem Erwerb des Unternehmens wird unser Leistungsspektrum in Benelux jetzt in einem wesentlichen Segment ergänzt.“

Zu den Kunden von Brabant Mobiel zählen namhafte Ölgesellschaften, Chemieunternehmen, Kraftwerksbetreiber, die Stahl- und Aluminiumindustrie sowie Werften.

 

Loader-Icon