Borealis übernimmt Speciality Polymers Antwerp vollständig

13.08.2014 Borealis in Wien, ein Hersteller von Polyolefinen, Basischemikalien und Düngemitteln, hat mit der Übernahme von 67 % der Anteile das Gemeinschaftsunternehmen Speciality Polymers Antwerp im belgischen Zwijndrecht vollständig in seinen Besitz gebracht. DuPont Holding Netherlands hat diese Anteile an Borealis verkauft.

Anzeige
Borealis übernimmt Speciality Polymers Antwerp vollständig

Borealis hat das bisherige Gemeinschaftsunternehmen mit DuPont, Speciality Polymers Antwerp in Belgien, vollständig übernommen (Bild. DuPont)

Borealis Polymers und Borealis Kallo hatten zuvor zusammen 33 % der Anteil des Gemeinschaftsunternehmen gehalten. „Unser Ziel, Speciality Polymers Antwerp zur Gänze zu übernehmen, steht im Einklang mit unserer Strategie, unser Polyolefin-Geschäft in spezifischen Marktbereichen weiter auszubauen“, erklärte Mark Garrett, Vorstandsvorsitzender von Borealis. „Acrylat-Copolymere sind Teil eines breiteren Polymer-Produktportfolios von Speciality Polymers Antwerp und ein wichtiger Grundstoff für unsere hochwertigen Produkte im Energie- und Infrastrukturbereich, einem unserer Schlüsselmärkte.“

In Rahmen des Vertragsvorschlages wird DuPont auch weiterhin Ethylen Vinyl Acetat (EVA) und Acrylat-Copolymere, die von Speciality Polymers Antwerp hergestellt werden, auf dem Markt anbieten. Die Transaktion unterliegt der Genehmigung der zuständigen Wettbewerbsbehörde und wird den betroffenen Mitarbeitervertretern präsentiert werden.

(dw)

Loader-Icon