Braskem schließt Erweiterungsinvestition für PE-Produktion in Brasilien ab

20.01.2015 Der brasilianische Petrochemieproduzent Braskem hat sein Erweiterungsprojekt für die Produktion von LLDPE am Standort Bahia fertig gestellt. Mit der 19 Mio. US-Dollar teuren Erweiterung kann das Unternehmen nun jährlich 120 kt Polyethylen mit niederiger Dichte herstellen.

Anzeige
Braskem schließt Erweiterungsinvestition für PE-Produktion in Brasilien ab

Der brasilianische Petrochemiekonzern Braskem hat seine LLDPE-Produktion in Bahia erweitert (Bild: Braskem)

Der Hersteller will insbesondere die Produktion seiner Metallocen-PE-basierten Harze erhöhen. Das „Flexus“ genannte Produkt wird vor allem in Verpackungen eingesetzt.

(as)

Loader-Icon