Markt

Buch-Neuerscheinung: Die Kaliindustrie im 21. Jahrhundert

02.11.2015 Nie war die Nachfrage nach Kalidüngemitteln in der etwa 150?jährigen Geschichte des Industriezweiges so groß wie heute. Die rasant anwachsende Weltbevölkerung schreit nach einer stabilen und nachhaltigen Nahrungsgüterversorgung. Bei der Energiewende kommt der vermehrten Nutzung nachwachsender Biokraftstoffe eine wichtige Rolle zu. Beides stellt die moderne Landwirtschaft vor große Herausforderungen, die ohne den Einsatz von mineralischen Düngemitteln nicht zu meistern sind.

Anzeige

In unserer modernen Industriegesellschaft mit ihrem Spannungsfeld zwischen Ökonomie und Ökologie rückt aber gleichzeitig auch die Kalidüngemittelproduktion zunehmend in das öffentliche InteresseDas Buch stellt sich dieser Debatte und definiert den heute – also in der Mitte des zweiten Jahrzehntes des 21. Jahrhunderts bestehenden – Stand der Technik bei der Kalidüngemittelproduktion und beschreibt auch, wie sich dieser in der etwa 150?jährigen Geschichte der Kaliindustrie – ausgehend vom Mutterland Deutschland in den anderen kaliproduzierenden Ländern entwickelt hat.

Von Henry Rauche. Springer Vieweg, 590 Seiten, 291 Abbildungen, ISBN: 978 -3-662-46833-3

Loader-Icon