CABB übernimmt Kemfine Group

07.07.2011 Der Feinchemie-Konzern CABB will das finnische Spezialchemie-Unternehmen Kemfine Group Oy kaufen. Der Erwerb ist Teil der von CABB angekündigten Expansion und die erste strategische Übernahme seit der Aneignung von CABB durch den Finanzinvestor Bridgepoint. Eine Genehmigung der Transaktion durch die zuständigen Behörden ist beantragt.

Anzeige
CABB übernimmt Kemfine Group

Dr. Martin Wienkenhöver, Geschäftsführer bei CABB, sieht mit dem Erwerb Kemfines die eigene Unternehmensposition, speziell für die Kundensynthese im Bereich Life Science und Veredlungschemikalien, gestärkt. Das Unternehmen sei eine Manifestierung der betriebseigenen Wachstumsstrategie.

Kemfine ist Hersteller von Fein- und Spezialchemikalien und in der Kundensynthese für Unternehmen der agrochemischen und pharmazeutischen Industrie tätig. Mit seinen 190 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Jahr 2010 einen Umsatz von 81 Mio. Euro.

 

 

Loader-Icon