Cefic: Mensink folgt auf Mandery

14.01.2016 Der europäische Chemieverband Cefic hat Marco Mensink zum neuen Generaldirektor ernannt. Mensink soll ab dem 1. Mai 2016 die Nachfolge von Hubert Mandery antreten, der den Verband seit 2009 führt.

Anzeige
Bild für Post 56088

Marco Mensink wird neuer Generaldirektor des europäischen Chemieverbands Cefic (Bild: Cepi)

Mensink ist derzeit Generaldirektor des europäischen Verbandes der Papier- und Zellstoffindustrie Cepi. Cefic-Präsident und Solvay-Chef Jean-Pierre Clamadieu dankte in einer aktuellen Pressemitteilung Hubert Mandery für seinen Einsatz für die europäische Chemieindustrie. Mandery wird zum 30. April aus dem Verband ausscheiden um seinen Ruhestand anzutreten. 

(as)

Loader-Icon