Markt

Celanese gliedert Brennstoffzellen-Technologie aus

21.04.2004

Anzeige


Gemeinsam mit einem Konsortium von Investoren hat Celanese die Pemeas Fuel Cell Technologies gegründet. An dem neuen Unternehmen, das die Celanese Brennstoffzellen-Technologie kommerzialisiert und am 1. April startete, hält der Hersteller einen Minderheitsanteil.


Conduit Ventures, ein Londoner Venture Capital Unternehmen mit Schwerpunkt auf Brennstoffzellen und Wasserstofftechnologie, leitet das Konsortium aus Sustainable Asset Management, Zürich, CDP Capital of Quebec, Kanada, und InfraServ , die den Industriepark Frankfurt-Höchst betreibt. Celanese ist an der Infraserv Höchst beteiligt.


Eigenen Angaben zufolge ist Celanese weltweit der einzige Hersteller von Membran-Elektroden-Einheiten für Hochtemperatur Polymer Elektrolyt Membran-Brennstoffzellen.

Loader-Icon