Chemie in 4.0 Wänden

Produktionscontainer für die Chemieindustrie 4.0

Die Namur-Hauptsitzung beherrschte wieder das Thema Industrie 4.0 und modulare Automation. Der Beitrag beschreibt, wie sich eine modulare Automation in der Prozesstechnik umsetzen lässt, was es zu beachten gilt und welche Vorteile sich daraus für alle Beteiligten ergeben. mehr


Analyse

Gernot Haubenhofer, Business Development D-A-CH bei Grundfos, führt die Pumpen-App Grundfos Go vor. Bild: Redaktion Permanent smart

MGE-Permanentmagnet-Motor erreicht IE5

05.12.2016 Sie sind nicht nur die Arbeitstiere der chemischen Industrie, sondern nicht selten auch die größten Stromfresser: Pumpen. Gerade einmal 2,5 % der Kosten über die gesamte Lebensdauer entfallen im Schnitt auf den Kauf, 96 % auf den Stromverbrauch. Klar also, dass es an dieser Stellschraube zu drehen gilt. mehr

Automation

Die globale Elektrobranche in Zahlen

29.11.2016 Wachstumspotenziale liegen laut ZVEI im kommenden Jahr in der (Intra-)Logistik, der Infrastruktur und der Automobilindustrie sowie in Innovationen rund um Industrie 4.0. „Wir rechnen mit einem Wachstum von 3 bis 6 % in der Fabrikautomation“, erläuterte Bent. Geringeres Wachstum erwartet der Verband dagegen in der Prozessautomatisierung: Null bis 3 % Wachstum lautet hier die Prognose. mehr

Mehr Sicherheit im Internet der Dinge: Yokogawa investiert in den Softwareentwickler Bayshore Networks. (Bild: Mathias Rosenthal – Fotolia) Strategische Kapitalinvestition

Yokogawa investiert 900.000 US-Dollar in Cybersicherheit

07.12.2016 Der Industrie-Automatisierer Yokogawa investiert in das US-Unternehmen Bayshore Networks, das Cybersicherheits-Software für das industrielle Internet der Dinge entwickelt. Mit der strategischen Kapitalinvestition in Höhe von 900.000 US-Dollar will Yokogawa Bayshore Networks bei der Weiterentwicklung seiner Sicherheitstechnologie unterstützen. mehr

Anzeige
Automation

KPMG: Chemie zögert bei digitaler Transformation

30.11.2016 Chemieunternehmen in Deutschland kümmern sich zu wenig um die Umsetzung der digitalen Transformation - zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von KPMG und Emnid. mehr

Ausblick 2017

ZVEI: Automatisierer rechnen mit gutem Jahr

29.11.2016 Der Herstellerverband ZVEI glaubt, dass 2017 ein gutes Jahr für die deutsche Automatisierungsbranche werden wird. Und auch die Zahlen für 2016 sind vielversprechend. Die Antriebstechnik bewegt sich allerdings seitwärts. mehr


Mehr zum Thema Analyse
Eine Arche für die Pyramide

Namur stellt künftige Automatisierungsstruktur vor

14.11.2016 Die klassische Automatisierungspyramide ist tot – so lautet ein Glaubenssatz vieler Industrie-4.0-Protagonisten. Pustekuchen, belehrte uns die Namur in der vergangenen Woche eines Besseren. mehr

Namur Hauptsitzung 2016 gestartet

Neuer Teilnehmerrekord bei Anwendertreffen

10.11.2016 Die Namur-Hauptsitzung, das Anwendertreffen der Prozessautomatisierer ist heute mit einer Rekordbeteiligung gestartet. Rund 650 Teilnehmer haben sich in Bad Neuenahr versammelt, um die aktuellen Trends in der Automation von Prozessanlagen zu besprechen. mehr

Neues ePaper Prozessautomation

Das beschäftigt die Prozessautomatisierer aktuell

07.11.2016 Die Prozessautomation ist im Umbruch: Leitsystemanbieter suchen neue Geschäftsmodelle und die Anwender wollen 4...20-mA-Technik auch im Digitalzeitalter konservieren. Im neuen ePaper Prozessautomation haben wir die Themen für Sie aufbereitet. mehr

Cyber-Sicherheit

Kaspersky gründet Eingreiftruppe für Industrie-Cybersicherheit

07.11.2016 Kaspersky Lab hat ein Industrial Systems Computer Emergency Response Team (ICS-CERT) gegründet, um sein Wissen auf dem Gebiet der Cybersicherheit zu teilen. Das Team soll neben Informationen über aktuelle Bedrohungen auch vorbeugende Maßnahmen bis hin zur Vorfallsreaktion anbieten. mehr

Siemens eröffnet Democenter „Process Automation World“ in Karlsruhe

10.10.2016 Der Automatisierungsanbieter Siemens hat in Karlsruhe ein neues Democenter für die Prozessautomation eröffnet. Die „Process Automation World“ genannte Ausstellung soll als Visitenkarte für die Prozessindustrie und Prozessautomatisierung dienen – dem Kerngeschäft von Siemens in Karlsruhe. mehr

Interview mit Dr. Andreas Helget, Geschäftsführer Yokogawa Deutschland. Bild: Yokogawa „Mitten in der Transformation“

Interview mit Dr. Andreas Helget, Geschäftsführer Yokogawa Deutschland

10.10.2016 Schneller in sich ändernden Märkten agieren – dieses Ziel hat sich der Automatisierungsanbieter Yokogawa gesetzt. Zur Namur Hauptsitzung will das Unternehmen neben neuer Technik auch neue Kooperations- und Geschäftsmodelle zeigen. Die CT-Redaktion hat Dr. Andreas Helget, Geschäftsführer von Yokogawa Deutschland, dazu befragt. mehr

Sach- und Umweltschäden vermeiden – mit einem leistungsstarken Überspannungsschutz. Ein rundes Konzept

Überspannungsschutz mit Überwachungsfunktion

30.09.2016 Der Beitrag betrachtet die aktualisierte Produktfamilie Plugtrab PT-IQ: Jedes spannungsbegrenzende Bauelement in den Schutzsteckern wird dabei permanent überwacht. Sollte die Leistungsgrenze aufgrund häufiger Einkopplungen erreicht sein, wird dies mit einem gelben Signal am Schutzgerät und/oder auch per Fernmeldung signalisiert. Eine Überlast wird mit einem roten Signal am Schutzgerät und per Fernmeldung signalisiert. mehr

Alle Sensoren bedient?

Smartmac 200 W Bediengerät für Prozessanalyse-Sensoren

09.06.2016 Messtechnik-Anbieter Krohne hat seine Smartpat-Serie um ein stromschleifen-gespeistes 2-Leiter-Bediengerät mit Hart-7-Kommunikation ergänzt. Das Smartmac 200 W ermöglicht das Ablesen, Kalibrieren und Konfigurieren von Prozessanalyse-Sensoren online an der Messstelle. mehr

Prozesssicherheit rauf, Verbrauch runter

Präzise Online-Überwachung der Schwefelsäure- und Oleumkonzentration

01.06.2016 Die Produktion von Schwefelsäure ist ein wichtiger Prozess, da Schwefelsäure eine der meist verwendeten Chemikalien darstellt. Zwei wesentliche Verfahren für die Schwefelsäureproduktion sind das Doppelkontaktverfahren und der WSA-Prozess. Die produzierte Schwefelsäure dient als Ausgangsstoff oder Katalysator zur Herstellung von diversen Produkten. mehr

Yokogawa Anwenderkonferenz gestartet

24.05.2016 Gestern startete in Budapest die 8. Anwenderkonferenz des Automatisierungsherstellers Yokogawa. Rund 200 Teilnehmer tauschen sich noch bis am Mittwoch zum Motto „Co-innovating tomorrow – because great ideas are worth sharing“ aus. mehr

Yokogawa Anwenderkonferenz 2016

24.05.2016 Am 23. Mai 2016 startete in Budapest die 8. Anwenderkonferenz des Automatisierungsherstellers Yokogawa. Rund 200 Teilnehmer tauschen sich bis am 25.5. zum Motto „Co-innovating tomorrow – because great ideas are worth sharing“ aus. mehr

Die Henne, das Ei und Industrie 4.0

Konzepte und Nutzen der Industrie 4.0 für die Prozessindustrie

16.05.2016 Revolutionen können auch technikgetrieben sein. Technische Entwicklungen haben in der Vergangenheit vielfach die Arbeitswelt und damit verbundene Wertschöpfungsketten revolutioniert. Wertschöpfende Arbeit wurde dadurch effizienter, und die Kosten für die geschaffenen Produkte wurden zugleich geringer. mehr

Anschluss an die Zukunft

Neuer Power Hub ermöglicht schrittweisen Umstieg auf Profinet

13.05.2016 Auf Profibus folgt Profinet, auch wenn dieser Technologiewechsel nicht als Revolution, sondern eher als Evolution daherkommt. Welche Infrastruktur-Komponenten mit Profinet-Schnittstelle bereits heute verfügbar sind, erfahren Sie hier. mehr

„Ein riesiger Schritt für die Prozessautomation“

Interview mit Tim-Peter Henrichs, Yokogawa, zum Thema modulare Automation

12.05.2016 Modulare Automation und die Trennung der Regelaufgaben von Zusatzinformationen haben gravierende Konsequenzen für die Automatisierungsstruktur in Prozessanlagen. Tim-Peter Henrichs vom Leitsystemhersteller Yokogawa sieht in der modularen Automation den entscheidenden Schritt zur Industrie 4.0 in der Prozessindustrie und eine Zäsur ähnlich wie die Einführung der Prozessleitsysteme Mitte der 70er Jahre. mehr



Loader-Icon