Schritt in Richtung Sicherheit

Atex-Schrittmotor für die Schüttgut-Industrie

In Atmosphären mit hoher Staubkonzentration steigen die Anforderung an das messtechnische Equipment. Insbesondere in Staub-Ex-Zonen hängt die Prozesssicherheit von der Auswahl geeigneter Geräte ab. Eine schrittmotorbasierte Drehflügel-Technologie wurde eigens für anspruchsvolle Schüttgüter und zuverlässigen Explosionsschutz entwickelt. mehr


Anlagensicherheit

Prof. Dr. Thomas Arnhold tritt eine zweite Amtszeit als Chairman der IECEx-Zertifizierung an. (Bild: R. Stahl) Explosionsschutz

Thorsten Arnhold von R. Stahl als IECEx-Chairman bestätigt

01.12.2016 Das Management-Komitee des internationalen Ex-Schutz-Zertifizierungssystems IECEx hat auf der diesjährigen Sitzung in Südafrika Prof. Dr. Thorsten Arnhold für eine zweite Amtsperiode als Chairman vorgeschlagen. Der Vorschlag wurde auf der folgenden IEC-Generalversammlung Anfang Oktober in Frankfurt bestätigt. mehr

Bild: Aerzener Informationstransparenz 4.0

Steuerung Aertronic

17.11.2016 Mit der kommunikationsfähigen Steuerung Aertronic bietet Aerzen seit langem die Möglichkeit, Prozessluft-Aggregate in das Produktions- und Fertigungsnetzwerk der Kunden einzubinden. Zukünftig können Anwender mit Hilfe des integrierten Webservers der Maschinensteuerung Betriebsdaten und Serviceinformation ihrer Prozessluftaggregate über einen html5-fähigen Webbrowser abrufen. mehr

Infraserv Höchst hat die Arbeiten an der Klärschlamm-Verbrennungsanlage (KVA) im Industriepark Höchst abgeschlossen. Die abgesaugte Luft aus der Anlieferhalle gelangt nun durch eine geänderte Abluftführung direkt in die Verbrennung.. (Bild: Infraserv Höchst) Infraserv Höchst

Ammoniak-Austritt im Industriepark Höchst

09.12.2016 Aus einem Rohrleitungssystem der Infraserv Höchst im Industriepark Höchst ist es am frühen Freitagmorgen, 9.12.2016, zu einem Austritt von Ammonikakgas gekommen. Der Störfall ist inzwischen beendet, die Ursache ist noch unklar. mehr

Anzeige
Bild: artitcom + T. Michel – Fotolia Alles ruhig im Ex-Bereich

Explosionsschutz und Betriebssicherheit

01.12.2016 Die Gefahr lauert vielerorts: Explosionen können überall dort auftreten, wo brennbare Stäube, Gase oder Dämpfe entstehen oder zum Einsatz kommen. Um den Schutz der Personen, die in explosionsgefährdeten Bereichen arbeiten, zu gewährleisten, müssen Betreiber sicherstellen, dass die dort eingesetzten Geräte und Systeme sicher sind und keine wirksamen Zündquellen besitzen. mehr

Es brannten unter anderem Rohrleitungen mit den Produkten Ethylen und Propylen. (Bild: BASF) Unglücksursache

BASF-Großbrand: Falsche Leitung angesägt

27.10.2016 Die Ursache für den Großbrand und die Explosion bei der BASF am vorvergangenen Montag könnte ein Irrtum bei Wartungsarbeiten gewesen sein. Polizei und Staatsanwaltschaft haben ermittelt, dass bei Wartungsarbeiten die Wand eines falschen Rohrs durchtrennt wurde. mehr


Mehr zum Thema Anlagensicherheit
Filterwechsel auf saubere Art: Da tropft nichts. Bilder: Martin Wolf Wagner – Wolftechnik Filterwechsel ohne Kleckern

Schnellwechsel-Filtereinheit mit Schutzbeutel

25.10.2016 Ein Filterwechsel erfordert oft einen hohen personellen und zeitlichen Aufwand. Vor allem in Unternehmen in denen Farben, Lacke und Chemikalien hergestellt oder verwendet werden, ist höchste Sorgfalt geboten. Das vorgestellte Filtersystem vereinfacht diesen Prozess. mehr

Nachweis der Eigensicherheit eines Stromkreises bei kombinierten Kapazitäten und Induktivitäten mit linearer Quelle. Bild: Wago Sicher richtig rechnen

Der Nachweis der Eigensicherheit

05.10.2016 Den Nachweis der Eigensicherheit zu führen, ist für PLTisten bei Prozessbetreibern eigentlich eine alltägliche Aufgabe. Doch sobald sich in einem Loop mehrere eigensichere Betriebsmittel befinden und deren Ausgangskennlinie nicht linear ist, wird das Unterfangen deutlich schwieriger. mehr

In der Ex-Schutzausführung besteht das Filtermedium der Filterpatronen aus Polyesterfasern mit einer Oberflächenbeschichtung aus leitendem Kohlenstoff. Bilder: Donaldson Mit Sicherheit Kosten sparen

Explosionsschutz von Entstaubungsanlagen

04.10.2016 Betriebsmittelkennzeichnung, Zündschutzarten, Ex-Zonen und Temperaturklassen: Der Staubexplosionsschutz ist ein komplexes Thema. Bei der Auswahl von Entstaubungsanlagen ist der Beratungs- und Planungsaufwand entsprechend hoch, und Expertenwissen ist gefordert. mehr

Bild: Protectoplus Beton gibt Schutz

Brandschutzlager BLB F90

12.09.2016 Die Brandschutzlager BLB F90 von Protectoplus werden aus Beton gefertigt und sind als begehbarer Raum, Regallager oder Fasszelle verfügbar. mehr

Bild: Dialight Brennt lange, ohne zu explodieren

LED-Leuchte Safesite High Bay für Atex 1

02.09.2016 Speziell für Anwendungen in den Atex/IECEx-Zonen 1 und 21 hat Dialight eine neue Safesite High Bay LED-Leuchte auf den Markt gebracht. Mit einer Lichtausbeute von 110 lm/W senkt sie den Energieverbrauch gegenüber konventionellen Leuchten erheblich. mehr

SIL Icon-Bild SIL für Aktoren

CT-Marktübersicht: Ventile und -anschaltungen für PLT-Schutzfunktionen

31.08.2016 Nach IEC 61508 entwickelte PLT-Geräte liegen weiter im Trend. Da die Zahl der Geräte in unserer Übersicht in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen ist, haben wir unsere Übersicht in den Printausgaben geteilt. In Ausgabe 09/2016 stellen wir elektrische Geräte für Aktoren vor, die in PLT-Schutzeinrichtungen eingesetzt werden. In CT 7 hatten wir Geräte für den Physical Layer dargestellt, in CT 8 Sensoren mit SIL-Zertifikat. mehr

SIL Icon-Bild

CT-Marktübersicht: Geräte zur Feldinstrumentierung

04.08.2016 Nach IEC 61508 entwickelte PLT-Geräte liegen weiter im Trend. Da die Zahl der Geräte in unserer Übersicht in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen ist, haben wir unsere Übersicht geteilt. In Ausgabe 08/2016 stellen wir Ihnen Sensoren für die Feldinstrumentierung vor. Die gesamte Übersicht ist bereits online verfügbar. mehr

Bild: R. Stahl Bringt sicher Licht ins Dunkle

LED-Langfeldleuchten für Zone 1 mit Gasgruppe IIC Exlux 6002

03.08.2016 Energieeffiziente LED-Langfeldleuchten sind bei R. Stahl jetzt für Ex-Bereiche der Zone 1 mit Gasen und Dämpfen aller Art erhältlich – auch im Umfeld hochentzündlicher Stoffe der Gasgruppe IIC. mehr

Bild: CIK Wachsam aus der Ferne

Fernüberwachungssystem Hobo RX3000

27.07.2016 Hobo RX3000 ist ein Fernüberwachungs-System mit Datenlogger-Funktion und weiteren Eigenschaften, wie sie laut Entwickler sonst nur in Geräten zu Forschungszwecken erhältlich sind. mehr

Bild: Auma Aus zwei mach eins

Elektroanschluss für explosionsgeschützte Stellantriebe

20.07.2016 Für seine explosionsgeschützten Stellantriebe führt Auma einen neuen Elektroanschluss ein. Der neue Typ mit der Bezeichnung KT wird ab der Jahresmitte 2016 die beiden Vorgänger KP und KES ablösen. mehr

Bild: phonix_a – Fotolia Betriebsbewährung als erste Wahl

PLT-Sicherheitseinrichtungen

15.07.2016 Wenn ein Fünftel der Prüflinge durchfällt, dann haben Lehrer und Schüler ein Problem. Was in Gymnasien zum Glück kaum vorkommt, ist in der Chemieindustrie an der Tagesordnung: Jedes fünfte typgeprüfte PLT-Gerät erfüllt nicht die daran gestellten Anforderungen – so die Ergebnisse aus Typprüfungen nach Namur-Empfehlung NE 095. mehr

SIL Icon-Bild SIL im Physical Layer

CT-Marktübersicht: Geräte zur Feldinstrumentierung

12.07.2016 Nach IEC 61508 entwickelte PLT-Geräte liegen weiter im Trend, und die Zahl der Geräte ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Einen Überblick sowie eine Entscheidungshilfe bei der Wahl der Geräte liefert unsere gerade aktualisierte Übersicht. mehr

Bild: BillionPhotos – Fotolia Auf der sicheren Seite

Brandschutzkonzepte für die Schüttgutindustrie

11.07.2016 Glimmnester sind in Prozessanlagen häufig der Ausgangspunkt von Brandereignissen. Um diese frühzeitig zu erkennen, wurde ein neuer Sensor entwickelt. mehr

Mit bloßem Auge lassen sich Glimmbrände nicht erkennen, sie können sich jedoch zu Großbränden oder gar Explosionen entwickeln. Bild: rdonar und bonezboyz – Fotolia Der frühe Sensor verhindert den Brand

CT-Trendbericht: Brandschutz und -detektion bei Schüttgutanlagen

08.07.2016 Schwelbrände in Sprühtrocknern sind in der Regel schwer zu erkennen. Ein neues System bilanziert dazu den Kohlenmonoxid-Gehalt im Trockner und in der Zuluft und sorgt so für eine hohe Sicherheit bei der Branderkennung. mehr



Loader-Icon