Mehr zum Thema Anlagensicherheit

Ohne Test läuft nichts: ein zur Atex-Zertifizierung vorbereiteter Ventilator. Ventilation ist Prävention

Zertifizierte Ventilatoren erhöhen Anlagensicherheit

Fachartikel14.08.2017 Die Herstellung und der Transport von petrochemischen und chemischen Produkten ist gefährlich: Sie bilden zusammen mit dem Luftsauerstoff eine explosionsfähige Atmosphäre. Bei der Zündung eines solchen Gemisches können Explosionen auftreten, die schwerwiegende Personen- und Sachschäden zur Folge haben. mehr

Stahl LED-Notlichtleuchte EXLUX 6409 1 Für Anlagen ohne Zentralbatteriesystem

LED-Notlichtleuchte Exlux 6409/1 für Ex-Zone 2

Produktbericht08.08.2017 Mit der Exlux 6409/1 bietet R. Stahl LED-Notlichtleuchten für die Zonen 2, 21 und 22. Die Geräte in Zündschutzart Ex nA sind nach Atex und IEC Ex zertifiziert. mehr

Viertes Todesopfer nach Brand bei BASF Verzögerte Logistik

BASF meldet Netzwerkstörung in Ludwigshafen

News03.08.2017 Am Heimatstandort der BASF in Ludwigshafen verzögert eine Netzwerkstörung die Warenabfertigung. Besonders betroffen sind Güterbahnverkehr und Hochregallager. mehr

Juli 2016 Sensoren mit SIL-Zertifikat

CT-Marktübersicht: Geräte zur Feldinstrumentierung

Fachartikel01.08.2017 Nach IEC 61508 entwickelte PLT-Geräte liegen weiter im Trend. Da die Zahl der Geräte in unserer Übersicht in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen ist, haben wir unsere Übersicht in den Print-Ausgaben geteilt. In dieser Ausgabe stellen wir Ihnen Sensoren für die Feldinstrumentierung vor. Eine Übersicht zu Transmittern sowie Geräten im Physical Layer finden Sie in CT 7/2016. Die Übersicht zu Geräten für die sichere Anbindung von Armaturen bringen wir in CHEMIE TECHNIK 9. Diese Infos sind aber bereits online verfügbar und können abgerufen werden: www.marktuebersichten.chemietechnik.de mehr

Bild: Bormann & Neupert Erstickt Staubexplosionen im Keim

Explosions-Unterdrückungssystem IPD

Produktbericht19.07.2017 Das Explosionsunterdrückungssystem IPD von Bormann & Neupert by BS&B erkennt einen kritischen Druckanstieg bereits im Millibarbereich und reagiert blitzschnell. Sein hochwirksames Löschmittel erstickt jede Flamme einer anlaufenden Explosion innerhalb von Sekundenbruchteilen schon in der Entstehungsphase. mehr

Die Überprüfung von Sicherheitseinrichtungen in verfahrenstechnischen Anlagen bedeutet oft Produktionsunterbrechung. Bild: Infraserv Gendorf Produziert Ihre Anlage oder prüfen Sie noch?

Flexible Prüfzyklen beim Functional Safety Management

Fachartikel19.07.2017 Sicherheitseinrichtungen in verfahrenstechnischen Anlagen müssen regelmäßig geprüft werden. Doch während in der Großchemie bereits ganze Fachabteilungen auf eine Flexibilisierung der Prüfintervalle setzen, wird in vielen mittelständischen Betrieben an der jährlichen Prüfung als „Status Quo“ festgehalten. Auch dann, wenn es weder betriebliche Zwänge wie Wartungsvorgänge noch gesetzliche oder regulatorische Vorgaben gibt. mehr

Flammensperren halten Feuer unter Kontrolle, bevor sich Brände in einer Anlage ausbreiten können. Bild: Sentavio, eyewave, blueringmedia – Fotolia Bis hier und nicht weiter

Flammensperren als effektive Schutzmaßnahme

Fachartikel17.07.2017 Ein Feuer oder eine Explosion in einem geschlossenen verfahrenstechnischen System kann verheerende Folgen haben. Neben Schäden an der Anlage selbst ist auch die Gefahr für Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter durch austretende Flammen und Druckwellen groß. Zudem ergibt sich ein Produktionsausfall, während die Anlage wieder instandgesetzt werden muss. Neben den Reparaturkosten bedeutet diese Unterbrechung des Betriebs einen zusätzlichen wirtschaftlichen Verlust für das Unternehmen. mehr

JUMO_dTRANS_P20_SIL Mehr Sicherheit beim Druckmessen

Druckmessumformer D-Trans p20 mit SIL-Zertifikat

Produktbericht22.06.2017 Jumo bietet die Druckmessumformer der D-Trans-p20-Serie mit SIL-Zertifikat an. Sie eignen sich universal zur Messung von Druck, Differenzdruck, Füllstand und Durchfluss. mehr

Moderne LED-Technik zur Ausleuchtung von Industrieanlagen muss effizient und temperaturbeständig sein. Bild: R. Stahl Jahresergebnis 2016

R. Stahl trotzt rückläufigem Umsatz

News21.04.2017 Der Ex-Schutz-Spezialist R. Stahl hat im vergangenen Jahr seine „Profitabilität in schwierigem Marktumfeld erfolgreich verteidigt“. Trotz fallender Umsätze und geringerem Auftragseingang stieg das Jahresergebnis deutlich an. mehr

Glykol-Auffang-System  erfüllt schon heute die für die Zukunft zu erwartenden gesetzlichen Anforderungen nach der Verabschiedung der „Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen“ (AwSV). Bild: Güntner Hält verunreinigtes Wasser zurück

Glykol-Auffangsystem Glycol Guard

Produktbericht17.04.2017 Mit dem Glykol-Auffangsystem Glycol Guard bietet Güntner für seine Fluidkühler eine Lösung zur Einhaltung der relevanten Vorgaben zum Gewässerschutz. Es besteht aus Wanne, Regler, Sensoren und Absperrventil. mehr

Bild: Rembe PROZESS VOR KONTAMINATION GESCHÜTZT

Berstscheibe EGV HYP

Produktbericht22.03.2017 Die glatte Oberfläche der Berstscheibe EGV HYP von Rembe in Verbindung mit dem vollflächigen und angeschrägten Abdichtungskonzept ermöglicht den Einsatz dieser Spezialberstscheibe in bislang kritischen Anlagen wie Sprühtrocknern mit bzw. ohne Nassreinigung, Fließbetttrocknern, Filtern und Mischern etc. mehr

Die sicheren vier Wände

Brandschutzlager für die Chemie

Fachartikel16.03.2017 Ob Kleingebinde, Fässer oder IBC: Begehbare Brandschutzcontainer dienen der flexiblen Lagerung und ermöglichen es, einfache Abfüllarbeiten witterungsgeschützt durchführen zu können. Die technische Entwicklung und die Verschärfung der Sicherheitskriterien in den letzten Jahren verlangten nun eine Neubetrachtung der F90-Brandschutzlager, um auch weiterhin eine Eignung zur vorschriftsmäßigen Lagerung von Gefahrstoffen nach deutschen Normen zu ermöglichen. Bei allen Herstellern ist daher am 15. September 2016 die Zulassung ausgelaufen. mehr

Bild: TÜV Süd Auf numerisch sicher

Heiße Gase unter Druck: Störfälle sicher beherrschen

Fachartikel13.03.2017 Die Produktion von Wasserstoff mittels Elektrolyse ist zuverlässig und sicher – zumindest im Normalbetrieb. Doch was passiert bei unvorhergesehenen Ereignissen? mehr

Nicht-elektrischer Explosionsschutz: Herausforderungen für den Maschinennutzer Bild: Bild: pixs:sell – Fotolia Blick ins Kleingedruckte

Nicht-elektrischer Explosionsschutz: Herausforderungen für den Maschinennutzer

Fachartikel09.03.2017 Die Anforderungen an den Explosionsschutz nicht-elektrischer Komponenten wurden erst mit der Atex-Richtlinie einheitlich definiert. In der Praxis herrscht bei Anlagenbetreibern und Herstellern mechanischer Komponenten bis heute Unklarheit darüber, wie beispielsweise mit Vorgaben in Bedienungsanleitungen hinsichtlich es Explosionsschutzes umzugehen ist. mehr



Loader-Icon