Bild: Kateryna_Kon – Fotolia Glänzende Aussichten für die Chemie

Starke Konjunktur treibt das Chemiegeschäft

2017 war hervorragend, 2018 könnte noch besser werden. Die deutsche Chemie strotzt zum Jahresanfang vor Zuversicht. Aber nicht nur hierzulande, sondern auch weltweit deutet alles auf weiteres Wachstum in der Chemiebranche hin. mehr


Energie & Utilities

Akzonobel hat in Thale, Indien, eine Anlage für Pulverbeschichtungen in Betrieb genommen. (Bild: Akzonobel) Inbetriebnahme

Akzonobel eröffnet Werk für Pulverbeschichtungen in Indien

News16.02.2018 Der Chemiekonzern Akzonobel stärkt seine Produktion von Pulverbeschichtungen in Indien mit einem weiteren Werk. Die Anlage in Thane, Mumbai, ist der sechste Produktionsstandort des Konzerns in Indien. mehr

Das Farbengeschäft lief für Akzonobel im vergangenen Jahr gut. (Bild: Akzonobel) Umsatz und Ergebnis gestiegen

Akzonobel wächst vor der Aufspaltung

News09.02.2018 Der niederländische Chemiekonzern Akzonobel konnte 2017 seinen Umsatz und das operative Ergebnis (Ebit) steigern. Auch der Bereich Spezialchemie, den das Unternehmen noch im Frühjahr abspalten will, entwickelte sich solide. mehr

Air Liquide nimmt neue Produktionsstätte für Kohlendioxid in Sachsen-Anhalt in Betrieb Geschäftszahlen 2017

Air Liquide steigert Gewinn um 19 %, Anlagenbau schwächelt

News21.02.2018 Der französische Gasehersteller Air Liquide hat im vergangenen Jahr seinen Nettogewinn um 19 % gesteigert. Insgesamt setzte der Konzern 12,2 % mehr um, allerdings vor allem wegen der Airgas-Übernahme. Das organische Wachstum war deutlich geringer. Die Engineering-Sparte musste Federn lassen. mehr

Anzeige
Mehr Chemie aus weniger Energie

Energieeinsatz in der europäischen Chemieindustrie

Fachartikel13.02.2018 In Sachen Energie hat die Europäische Kommission ehrgeizige Ziele: Bis 2030 sollen in der EU die Emissionen von Treibhausgasen gegenüber 1990 um 40 % sinken und die Energieeffizienz um 30 % steigen. Insbesondere der energieintensiven Chemieindustrie kommt hier eine wichtige Rolle zu. mehr

12. Die Cr-Ni-Legierung besteht auch gegen aggressive Chemikalien und hohe Temperaturen. Bild: Sandvik Pulver für additive Fertigung

Sandvik baut Metallpulver-Anlage in Schweden

News09.02.2018 Der schwedische Werkstoff-Spezialist Sandvik investiert rund 20 Mio. Euro (200 Mio. SEK) in eine Anlage zur Herstellung von Titan- und Nickelpulver. Damit will Stahlkonzern sein Angebot erweitern und seine Marktposition stärken. mehr


Mehr zum Thema Energie & Utilities
Wacker eröffnet Produktionsanlage für VAE-Dispersionen in Korea Deutliches Plus im Silikongeschäft

Wacker steigert Umsatz und Ergebnis

News08.02.2018 Die Münchner Wacker Chemie hat im vergangenen Jahr ihren Umsatz und den Gewinn deutlich gesteigert. Besonders im Geschäft mit Silikonen konnte der Chemiekonzern deutlich zulegen. mehr

Lanxess kauft Phosphoradditiv-Geschäft

Lanxess schließt Übernahme des Phosphoradditiv-Geschäfts von Solvay ab

News08.02.2018 Der Spezialchemie-Konzern Lanxess hat den Kauf des Phosphorchemikalien-Geschäfts vom belgischen Chemiekonzern Solvay abgeschlossen. Dazu gehört auch der amerikanische Produktionsstandorts in Charleston/South Carolina. mehr

Clariant hat seine Kapazität für medizinische Kunststoffe am Standort Lewiston, Maine, ausgebaut. (Bild: Clariant) Kapazitätserweiterung

Clariant steigert Kapazität für medizinische Kunststoffe in Maine

News07.02.2018 Der Spezialchemiekonzern Clariant hat in Lewiston im US-Bundesstaat Maine eine weitere Anlage für medizinische Kunststoffverbindungen in Betrieb genommen. Der Doppelschneckenextruder steigert die Produktionskapazität am Standort um 40 %. mehr

Dekarbonisierung in weiter Ferne

Prognosen der Welt-Energieexperten

Fachartikel07.02.2018 Eine klimaneutrale Chemie bis 2050? Dieser Plan riecht stark nach Utopie, wird aber im Moment in der europäischen Branche heiß diskutiert. Die jüngsten Prognosen der Welt-Energieexperten machen dem hehren Ziel der Dekarbonisierung des Planeten insgesamt jedoch einen dicken Strich durch die Rechnung. mehr

Sulzer und SGL haben ihr gemeinsames Portfolio an CFC-basierten Kolonneneinbauten vervollständigt. (Bild: SGL Group) Kohlenstofffaser-Verbundwerkstoffe

Sulzer Chemtech und SGL kooperieren bei Kolonneneinbauten

News05.02.2018 Der Anbieter von Trenn- und Mischtechnologie Sulzer Chemtech und der Kohlenstoff-Spezialist SGL Group erweitern ihre Kooperation im Bereich von Kolonneneinbauten, die auf Kohlenstofffaser-Verbundwerkstoffen (CFC) basieren. mehr

Ebro Antriebsbaureihe SC

Linearantrieb SC

Produktbericht02.02.2018 Der Linearantrieb SC von Ebro ist eine Weiterentwicklung der bewährten Antriebsreihen AC und EC und wird zur Automatisierung von Stoffschiebern des Herstellers eingesetzt. mehr

Bild: Auma SIL-2-Stellantriebe sichern Abluftreinigungsanlage

Einsatz funktional sicherer Stellantriebe bei der BASF

Fachartikel31.01.2018 Apparate aus GFK sind hoch korrosionsbeständig, reagieren jedoch empfindlich auf Überhitzung. Überhöhte Temperaturen zu vermeiden, ist deshalb in Abluftreinigungsanlagen extrem wichtig.Bei der BASF in Ludwigshafen wird das mit funktional sicheren Stellantrieben erreicht. mehr

Styrolanlage Standort Ludwigshafen. Die Styrol-Wertschöpfungskette beginnt im Steamcracker. Hier werden aus dem Rohstoff Naphta (Rohbenzin) u. a. Ethylen und Benzol gewonnen. Beide Grundchemikalien sind Ausgangsprodukte für Styrol.  Styrol ist Einsatzstoff für die Herstellung von Dispersionen, vor allem aber von Schaumstoffen und anderen Kunststoffen. Sie stecken in Tausenden verschiedenen Endprodukten: in Autos, Gebäudedämmung, Verpackungen, Haushaltsgeräten, Staubsaugern oder Druckern. Abdruck honorarfrei. Copyright by BASF.  Styrene Plant Ludwigshafen. The styrene value adding chain begins in the steam cracker. This is where, among others products, ethylene and benzene are extracted from the feedstock naphtha (petroleum).  Both basic chemicals are used as raw materials in the production of styrene. Styrene is used to manufacture dispersions but above all foams and other plastics. They are found in thousands of different end products: cars, building insulation, packaging, household appliances, vacuum cleaners and printers. Print free of charge. Copyright by BASF. Auch im Notfall erhellend

LED-Notleuchten Exeled 1 N für Zone 1/21

Produktbericht26.01.2018 Mit der Serie Exeled 1 N bietet Schuch LED-Notleuchten für die Ex-Zonen 1 und 21. Diese können mit Lichtströmen von 4.500 lm und 6.300 lm im Normalbetrieb und 700 lm im Notbetrieb konventionelle Ausführungen bis 2x58 W ersetzen. mehr

Evonik-Siemens Rheticus2 Künstliche Photosynthese

Evonik und Siemens wollen Spezialchemikalien aus Kohlendioxid und Ökostrom erzeugen

News22.01.2018 Evonik und Siemens wollen Kohlendioxid mithilfe von Strom aus erneuerbaren Quellen und Bakterien in Spezialchemikalien umwandeln. Hierzu arbeiten die beiden Unternehmen im Forschungsprojekt Rheticus an Elektrolyse- und Fermentationsprozessen zusammen. mehr

Clariant betreibt in Yanbu, Saudi-Arabien, einen weiteren Standort zur Produktion von Masterbatches in einem Joint Venture mit dem Kunststoffhersteller Rowad. (Bild: Clariant) Joint Venture

Clariant eröffnet Masterbatch-Produktionsstandort in Saudi-Arabien

News22.01.2018 Das Spezialchemieunternehmen Clariant hat am 10. Januar 2018 einen hochmodernen Masterbatch-Produktionsstandort in Yanbu, Saudi-Arabien eröffnet. Betreiber der Anlage ist Clariant Masterbatches Saudi Arabia, ein Joint-Venture zwischen Clariant und dem Kunststoffproduzenten Rowad. mehr

Organische Peroxide sind essentiell für die Produktion von so unterschiedlichen Dingen wie Windkraftanlagen, Hochspannungsleitungen, Fahrbahnmarkierungen, Schuhsohlen und Golfbällen. (Bild: Akzonobel) Organische Peroxide

Akzonobel baut Standort in Mexiko aus

News19.01.2018 Der Chemiekonzern Akzonobel investiert mehr als 12 Mio. Euro in den Ausbau seines Produktionsstandorts in Los Reyes, Mexiko. Das Werk erhält eine neue Anlage für organische Peroxide. mehr

BDI-Präsidenten: Kempf soll auf Grillo folgen Studie "Klimapfade" vorgestellt

BDI: Vorschläge für die Wende der Energiewende aus Industriesicht

News18.01.2018 Details sind in den vergangenen Tagen bereits durchgesickert, heute hat der Industrieverband BDI nun seine Studie „Klimapfade für Deutschland“ vorgestellt. Der Schritt bedeutet auch einen Philosophie-Wechsel: Weg von der reinen Kritik an der Energiepolitik hin zu eigenen Akzenten. mehr

Die EU will die Mengen an Kunststoffabfällen reduzieren. Bild: vchalup - fotolia Kreislaufwirtschaft soll gestärkt werden

Verbände begrüßen neue Kunststoff-Strategie der EU

News18.01.2018 Seit China die Einfuhr von Kunststoffabfällen aus der EU zum Jahresende gestoppt hat, ist die Not groß. Die EU-Kommission will nun die Abkehr von der Wegwerfgesellschaft einleiten. mehr

Geschäftsleitung AUMA Riester GmbH & Co. KG: (v.l.n.r.) Henrik Newerla (COO), Ferdinand Dirnhofer (CSO), Dr. Jörg Hoffmann (CEO) Dinse übergibt operative Leitung

Auma vollzieht Wechsel in der Geschäftsführung

News17.01.2018 Der Armaturen-Antriebsspezialist Auma hat einen Wechsel in der Geschäftsführung vollzogen: Matthias Dinse hat sich Ende Dezember nach 35 Jahren zurückgezogen, seine Nachfolge als Vertriebsgeschäftsführer übernimmt Ferdinand Dirnhofer. Dr. Jörg Hoffmann ist seit 1.1.2018 der CEO. mehr



Loader-Icon