Pflanzliche Biomasse könnte schon bald Erdöl als Rohstoff bei der Anilin-Produktion ablösen. Bild: Everilda / Spectral-Design / Xangai – Fotolia Chemiebaustein aus Pflanzen statt Erdöl

Biomasse als Rohstoff zur Anilin-Produktion

Anilin ist ein relativ einfach gebautes Molekül – aber wie viele besonders einfache Stoffe ist es ein enorm wichtiger Grundbaustein für die chemische Industrie. Bislang geschieht die Produktion von Anilin aus fossilen Rohstoffen wie Erdöl, und zwar weltweit rund fünf Mio. t/a. Der Kunststoffproduzent Covestro trägt allein etwa eine Mio. t dazu bei. mehr


Labortechnik

Bild: cerealist – Fotolia Plastik aus der Petrischale

Biotechnologische Kunststoff-Produktion

19.05.2017 Bioplastik ist auf dem Vormarsch, und zwar aus unterschiedlichen Gründen. Einerseits häuft sich weltweit der Plastikmüll an und verschmutzt in beängstigendem Ausmaß die Weltmeere. Um dieses Problem in den Griff zu bekommen, sind biologisch abbbaubare Kunststoffe ein wichtiger Schritt. mehr

Bild: industrieblick / Bäckersjunge – Fotolia Navi mit Autopilot entlastet Anlagenfahrer

Lenzing setzt modellprädiktive Regelung in der Faserproduktion ein

15.05.2017 Produktionsschwankungen lassen sich nicht immer mit einfachen Mitteln ausregeln. Beim Faserhersteller Lenzing wurde deshalb eine modellprädiktive Regelung installiert – sie entlastet die Anlagenführer und erhöht die Prozesssicherheit. mehr

Hersteller müssen in der Lage sein, immer mehr Aufträge in kürzerer Zeit abwickeln zu können. Bild: Gerhard Weber Kunststoff-Verarbeitung Die Software für die Hardware

Thermoplastische Behälter und ihre Auslegungsparameter

09.06.2017 Es begann vergleichsweise simpel: Als Hersteller in den 50er Jahren erste vollthermoplastische Behälter statisch dimensionierten, beschränkte sich die Auslegung auf die Anwendung der Kesselformel. Erst mit den zunehmend komplexeren Anwendungsgebieten von vollthermoplastischen Tanks wurde eine differenzierte Betrachtung notwendig. mehr

Anzeige
Elektroindustrie und Automatisierung schließt Rekordjahr ab Vorstandswahl

ZVEI: Ziesemer bleibt Präsident

18.05.2017 Der Elektrotechnik-Verband ZVEI hat Michael Ziesemer als Präsidenten im Amt bestätigt. Ziesemer wird auch in den kommenden drei Jahren dem Verband im Dialog mit Politik und Wirtschaft ein Gesicht geben. Auf dem Verbandskongress in Berlin forderte der Automatisierungs-Experte mehr Zusammenarbeit. mehr

Radar-Füllstandmessgerät Montage Bilanz 2016 und Ausblick

Endress+Hauser weiter im Rückwärtsgang

09.05.2017 Der Prozessautomatisierungsspezialist Endress+Hauser hat im vergangenen Geschäftsjahr weiter Federn gelassen. Vor allem Währungseffekte, aber auch interne Ursachen drückten Umsatz und Gewinn. mehr


Mehr zum Thema Labortechnik
BASF verknüpft Kompetenzen aus Design, Trendforschung und Simulation im Kunststoffbereich noch stärker und verbessert so das globale Angebot für gemeinsame Innovationen mit Kunden aus Branchen wie zum Beispiel Automobil, Konsumgüter und Bau. Um diese Services am Standort Ludwigshafen zusammenzuführen, erweitert BASF einen ehemaligen Luftschutzbunker außerhalb des Werksgeländes um einen modernen Kubus-Aufsatz (Karl-Müller-Straße gegenüber Tor 2). Bei dieser Darstellung handelt es sich um einen vorläufigen Entwurf des neuen Gebäudes.  Bild: BASF Projekt

BASF baut Bunker zur Designfabrik um

05.05.2017 Der Chemie- und Kunststoffhersteller BASF will ein neues Designcenter für die Materialentwicklung bauen. Ein ehemaliger Luftschutzbunker in Ludwigshafen soll dazu aufgestockt werden. mehr

Bild: Pink Kontaminationsfreies Trocknen

Vakuum-Trockenschrank VSD mit Isolator und Drucknutsche

27.04.2017 Pink kombiniert Vakuum-Trockenschränke der Reihe VSD, Isolatoren und Drucknutschen in integrierten Systemen. Diese Kombination ermöglicht das Vorfiltrieren flüssiger Produkte vor dem eigentlichen Trocknungsprozess und optimiert damit die Arbeitsabläufe. mehr

Dr. Gunther Kegel, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Pepperl+Fuchs und Vorstandsvorsitzender des ZVEI-Fachverbands Automation In den letzten Wochen haben wir bei den technischen und organisatorischen Fragen zur IP-Kommunikation einen Durchbruch erzielt. Bild: ZVEI Hannover Messe

Automatisierungsbranche mit sehr gutem Start

25.04.2017 Prozessautomatisierung hat Konjunktur: Auf der Hannover Messe präsentierte der Fachverband im ZVEI glänzende Zahlen für die ersten Monate des Jahres - das könnte auch bereits an der Umsetzung der Vision Industrie 4.0 liegen. mehr

Auch das ist Industrie 4.0: Am Stand von Bosch auf der Hannover Messe wurde die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Roboter demonstriert. Bild: Redaktion Hannover Messe

Elektroindustrie: Zuversicht und Unsicherheiten

25.04.2017 Die deutsche Elektroindustrie ist gut ins Jahr gestartet, meldet der Branchenverband ZVEI. Doch für das Gesamtjahr gibt sich die Branche nur verhalten optimistisch - Grund sind die politischen Risiken. mehr

Mit dem entwickelten Prozess lässt sich Ammoniumsulfat als Granulat aus Nebenprodukten der Industrie herstellen. Bild: Thyssenkrupp Dünger-Granulat im Nebenerwerb

Granulierungsprozess für Ammoniumsulfat

20.04.2017 Abfall zu Geld machen, davon träumt jeder Produktentwickler – oder zumindest ein nebenbei anfallendes Produkt groß zu vermarkten. Ausgerechnet im Düngergeschäft lag das Potenzial dazu lange geradezu ungenutzt herum: Ammoniumsulfat ist ein wichtiges Düngemittel, es ermöglicht durch die gleichzeitige Zufuhr von Schwefel und Stickstoff ein kräftiges Pflanzenwachstum und ein hohes Ertragsniveau. mehr

Bild: Festo Mein Partner mit der sanften Tentakel

CT-Spotlight – Bionik in der Robotik

17.04.2017 Geht es um Automatisierung in der Produktion, zeichnen die Visionäre häufig zwei verschiedene Szenarien: Das eine ist steril und menschenleer, im anderen arbeiten Mensch und Maschine partnerschaftlich Hand in Hand. Wie Letzteres aussehen könnte, da gibt es wiederum unterschiedliche Visionen. mehr

ABB gibt sich neue Strategie - Terwiesch wechselt von Mannheim in die Schweiz Personalrochade

ABB besetzt Chefposten in Asien und Europa neu

12.04.2017 Der Elektro- und Automatisierungskonzern ABB besetzt die Chefposten für Asien und Europa neu. Und der Asien-Chef soll künftig eine Schlüsselrolle bei der Integration des Steuerungsspezialisten B&R spielen, dessen Übernahme ABB in der vergangenen Woche angekündigt hat. mehr

Die Software Comsol Multiphysics ermöglicht Modellierung und Simulation technischer und naturwissenschaftlicher Fragestellungen. (Bild: Comsol) Veranstaltung

Comsol Days 2017 finden in acht Städten statt

04.04.2017 Comsol Multiphysics lädt interessierte Nutzer seiner Software zu den Comsol Days 2017 ein. Die Veranstaltung zu Austausch und Weiterbildung findet dieses Jahr zu unterschiedlichen Terminen in acht europäischen Städten statt. mehr

Handskizze eines Rostpustels. Bild: Hochschule Mannheim Nature knows best

Entstehungsgeschichte bionischer Lösungen – Biologischer Rostentferner

20.03.2017 „Über biologische Produkte und Verfahren können Sie toll erzählen, aber biologisch entrosten können Sie ja wohl nicht!“ Diese Provokation, gefallen in einer Vortragsdiskussion bereits im Jahr 1991, war Anlass für Nachdenk- und Recherche-Prozesse mit dem bionisch entwickelten Ergebnis, aus der Natur lernend, gezielt Systeme zu nutzen, die 3-wertiges Eisen komplexieren (und somit Rost lösen) können. mehr

Bild: Emerson Vom Blind- zum Sichtflug

API 682: Kontinuierliche Messungen für höhere Pumpenverfügbarkeit

14.03.2017 Der Betrieb von Pumpen gleicht meist einem Blindflug. So werden Sperrflüssigkeitsbehälter an Gleitringdichtungen oft nur mit Füllstandgrenzschaltern überwacht. Der 2014 aktualisierte API-Standard 682 empfiehlt deshalb den Einsatz von kontinuierlich messenden Transmittern. mehr

Ziel der digitalen Modul-Beschreibungsform MTP ist es, bei der Integration von Anlagenmodulen unterschiedlicher Hersteller eine einheitliche Darstellung der Bedienelemente sicherzustellen. Bild: Wago MTP räumt Visualisierung von Modulen auf

Erste Anteile des Namur-MTP herstellerübergreifend getestet

17.02.2017 Werden in einer Anlage verschiedene Module genutzt, herrscht in Sachen Visualisierung oft heilloses Durcheinander. Im Namur-Projekt zur Modulautomation wird das Thema im Rahmen der Modulbeschreibung MTP aufgegriffen. Auf der Hauptsitzung im November wurde nun die erste Spezifikation vorgestellt. mehr

Welche Voreinstellungen bei Geräteparametern decken 80 % der Anwendungen ab? Die Namur hat das recherchiert und in der neuen Empfehlung NE 131neo dokumentiert. Bild: Yabresse – Fotolia Geräteparameter per Default

Namur erweitert Empfehlung zum Standard-Feldgerät

09.02.2017 Ein Durchflussmessgerät, mit dem sich 80 % aller Anwendungen abdecken lassen – vor zehn Jahren war dieser Anwenderwunsch noch eine Vision, die mancher Marktteilnehmer im Reich Utopia verortete. Heute hat fast jeder Hersteller „Standardgeräte“ nach Namur-Empfehlung NE 131 im Programm. Mit der angekündigten NE 131neo sollen nun auch Geräteparameter standardisiert werden. mehr

Oktober 2015 Von Bayer zu Samson

Thomas Steckenreiter wird Vorstand bei Samson

25.01.2017 Der Aufsichtsrat des Armaturen-Herstellers Samson hat Dr. Thomas Steckenreiter mit Wirkung zum 01. Juni 2017 in den Vorstand berufen. Der bisherige Bayer-Manager und Namur-Vorstand übernimmt die Verantwortung für Forschung und Entwicklung. mehr

Covestro und RWTH Aachen verlängern Kooperation zur Katalyseforschung Forschungskooperation

Covestro und RWTH Aachen verlängern Kooperation zur Katalyseforschung

27.12.2016 Der Werkstoffhersteller Covestro und die RWTH Aachen verlängern ihre Zusammenarbeit in der Katalyseforschung. Covestro will das gemeinsam mit der Universität betriebene CAT Catalytic Centerin den nächsten sieben Jahren mit rund zwölf Millionen Euro unterstützen. mehr



Loader-Icon