Infraserv Höchst Joachim Kreysing 2 Neuer Einstieg in technische Services

Interview mit Dr. Joachim Kreysing, Geschäftsführer Infraserv Höchst

Der Industrieparkbetreiber Infraserv Höchst hat ein neues Unternehmen gegründet, das ab Januar 2018 technische Services anbieten will. Über die Hintergründe sprachen wir mit dem Geschäftsführer, Dr. Joachim Kreysing. mehr


Service & Standorte

Siemens Pipeline Pipelines 4.0

Komplettlösung für Pipeline-Stationen

Produktbericht10.01.2018 Siemens hat für den Öl- und Gas-Midstream-Markt in Nordamerika die Initiative „Pipelines 4.0“ gestartet. Der Ansatz verspricht eine ganzheitliche Konstruktion, Lieferung und Lebenszyklus-Optimierung von Pipelines. mehr

Compendium of Industrial Parks 2014 Advertorial: A Safe Production Environment for Investors

CHEMPARK – Connecting Chemical Companies

Fachartikel15.12.2017 With an overall surface area of 11 square kilometers, CHEMPARK is one of the largest chemical parks in Europe. The three sites in Leverkusen, Dormagen and Krefeld-Uerdingen boast an impressive vertical and horizontal range of production. mehr

Infraserv Höchst investiert in Klärschlamm-Verbrennungsanlage Komplexe technische Services

Infraserv Höchst startet neue Tochtergesellschaft

News18.01.2018 Zum 1. Januar hat die Infraserv Höchst-Gruppe ihre neue Technik-Dienstleistungstochter Infraserv Höchst Prozesstechnik GmbH gestartet. mehr

Anzeige
Picture: Infrapark Baselland Advertorial: A Chemical Park in the Center of Europe

Infrapark® Baselland AG – the Swiss Answer to your Facility Questions in the Chemical Industry

Fachartikel15.12.2017 Infrapark Baselland AG (Infrapark), a company of the Clariant Group, offers with its premises a perfect location for industrial companies which are engaged in research, development and/or production, especially those in the chemical and life sciences industries. mehr

Chemiepark Bitterfeld Rohrbrücken Advertorial: Central European Chemical Network

CeChemNet

Fachartikel15.12.2017 Five of Eastern Germany’s chemical site operators – BASF Schwarzheide GmbH, Chemiepark Bitterfeld-Wolfen GmbH, DOW Olefinverbund GmbH, InfraLeuna GmbH and Infra-Zeitz Servicegesellschaft mbH – have joined forces to create CeChemNet (Central European Chemical Network). mehr


Mehr zum Thema Service & Standorte
Picture: Siegfried Advertorial: Centrally Located in the Life Science Cluster of Northwest Switzerland

Small yet Outstanding – Pharmapark Siegfried, Zofingen

Fachartikel15.12.2017 Pharmapark Siegfried may not be one of the largest, but it is certainly one of the most attractive pharma parks with a long tradition. Siegfried, founded in 1873, operated as a fully integrated research-based pharmaceutical company until 1991, and today it is the leading CMO partner for the global pharmaceutical sector with nine production sites in six countries. mehr

TÜV SÜD Chemie Service Advertorial: An Expert Partner for Designers, Manufacturers and Owners of Chemical and Process Facilities Ensuring Safe, Reliable and Profitable Facilities

TÜV SÜD Chemie Service

Fachartikel15.12.2017 TÜV SÜD Chemie Service GmbH, headquartered in Leverkusen, Germany, is a full-service provider for the chemical, pharmaceutical and process industries. Based on their long-standing experience, the company’s experts provide integrated services that focus on ensuring safe, reliable and profitable plants with an outstanding level of availability. mehr

Picture: Infraserv Gendorf Advertorial: The Opportunity Site of the Future

GENDORF Chemical Park

Fachartikel15.12.2017 Why opportunity site? Because – as Bavaria’s largest chemical park – the GENDORF Chemical Park offers peerless opportunities: for investors, employees and the region. mehr

Ende April startet die bereits 21. Praktikerkonferenz Pumpen. (Bild: Praktikerkonferenz Graz) Call for Papers

Praktikerkonferenz: Pumpen in der Verfahrenstechnik

News15.12.2017 Die 22. Praktikerkonferenz „Pumpen in der Verfahrenstechnik“ findet vom 9. bis 11. April 2018 in Graz statt. Die Veranstalter laden Vortragende von Herstellern, Betreibern, Entwicklern und vor allem Anwendern zum Einsenden von Fachbeiträgen ein. mehr

Picture: Pharmaserv/Studio für Industrie- und Werbefotografie, Grafik und Web Advertorial: Optimum Location for Biotechnology and Pharmaceuticals

The Behringwerke in Marburg

Fachartikel15.12.2017 Pharmaceutical and biotechnology companies have stringent requirements in terms of buildings, facilities, infrastructure, logistics and the academic and professional environment. The Behringwerke in Marburg specialises in precisely these needs, offering optimum conditions and competent service. mehr

Industriepark Höchst   (nähe Werksbrücke) Luftbilder Advertorial: One of Europe’s Largest Research and Production Sites for the Chemical and Pharmaceutical Industry

Industriepark Höchst

Fachartikel15.12.2017 At a site like Industriepark Höchst, it’s easy to ramp up production capacity as demand grows. Infraserv Höchst, the site’s operator, creates compelling synergies and supports tenants who want to build new facilities or add capacity. mehr

European Sites at a Glance

CT Market Overview Industrial Parks in Europe

Fachartikel13.12.2017 Industrial parks offer fertile ground for growth. CHEMIE TECHNIK regularly publishes overviews of industrial parks in Europe. Our latest overview lists almost 60 industrial sites focusing on chemical, pharmaceutical and biotech industries. More details: Overview of Industrial Parks in Europe. mehr

Dr. Klaus Alberti (Mitte) ist ab 1. Januar 2018 gemeinsam mit Thomas Schmidt (rechts) Geschäftsführer von Infraserv Logistics, Jochen Schmidt (links) leitet künftig die Zentralfunktion Unternehmensentwicklung und Kommunikation von Infraserv Höchst. (Bild: Infraserv Höchst) Personalie

Wechsel in der Geschäftsführung von Infraserv Logistics

News01.12.2017 Zum 1. Januar 2018 wird Dr. Klaus Alberti neuer Geschäftsführer bei Infraserv Logistics. Er wechselt die Funktion mit Jochen Schmidt, der künftig die Zentralfunktion Unternehmensentwicklung und Kommunikation bei Infraserv Höchst leitet. mehr

Saudi Aramco und Sabic - Absichtserklärung COTC-Komplex Megaprojekt

Sabic und Saudi Aramco wollen 20 Mrd. Dollar teuren Chemiekomplex bauen

News27.11.2017 Die saudischen Unternehmen Sabic und Saudi Aramco haben eine Absichtserklärung für den Bau eines Chemiekomplexes in der Hafenstadt Yanbu unterzeichnet. In der 20 Mrd. US-Dollar teuren Anlage soll Rohöl zu Chemikalien verarbeitet werden. mehr

Im Technical Center von Wacker in Istanbul lassen sich Silicone für Textil-, Kosmetik- und Haushaltsanwendungen testen. (Bild: Wacker) Testlabor für Bindemittel und Silicone

Wacker eröffnet Technical Center in Istanbul

News24.11.2017 Wacker Chemie baut ihr Serviceangebot in der Türkei aus und nimmt ein Technical Center für Bau-, Textil- und Haushaltsanwendungen in Istanbul in Betrieb. Die technische Einrichtung dient als Anwendungs- und Testlabor für polymere Bindemittel und Silicone, die in der regionalen Bau-, Textil-, Haushalts- und Kosmetikindustrie benötigt werden. mehr

Taufpatin Martina Jacobs-Wellenberg im neuen Düker. Bild: Currenta Rohrleitung für den Standort-Verbund

Currenta weiht neuen Rheindüker ein

News21.11.2017 Der Chempark-Betreiber Currenta hat den neuen Rohrleitungstunnel unter dem Rhein zwischen Leverkusen und Köln-Merkenich eingeweiht. Das 12 Mio. Euro teure Bauwerk dient dem Rohstoffverbund zwischen den Chempark-Standorten Dormagen und Leverkusen. mehr

Emerson mobile Geräte optimiertes Portal des AMS Device Manager Verbesserte Zuverlässigkeit

AMS Device Manager für mobile Geräte optimiert

Produktbericht17.11.2017 Zusätzliche Filteroptionen und ein für mobile Geräte optimiertes Portal des Emerson AMS Device Manager für den Gerätezustand verbessern die Wartungseffizienz und Entscheidungsfindung. mehr

Colorful background with cracks and scratches Korrosionsschutz bekennt Farbe

Schnelltest auf Korrosionsgefahr bei nicht rostenden Stählen

Fachartikel08.11.2017 Der raue Produktionsalltag in Chemieanlagen gefährdet auch Rohrsysteme und Behälter aus nicht rostendem Stahl: Die schützende Passivschicht auf dem am häufigsten verwendeten beständigen Werkstoff, dem nicht rostenden austenitischen Chrom-Nickel-Molybdän-Stahl, ist nur wenige Atomlagen dick. Essenziell dafür ist das Legierungselement Chrom: Ab einem Legierungsgehalt von etwa 10,5 % bildet es auf der Stahloberfläche eine dichte Chromoxidschicht, die den Werkstoff vor Materialauflösung schützt. Diese Passivschicht ist empfindlich und nicht sichtbar. mehr

three-dimensional charts over a tablet on white background Mehr Daten, bessere Instandhaltung

Condition Monitoring mit Prognose-Software

Fachartikel08.11.2017 Wer möchte nicht einmal in die Zukunft blicken? Während manch einer dabei an sein künftiges Leben denkt, sehen Anlagenbetreiber eine solche Eigenschaft pragmatisch: Sie wollen wissen, wie der Zustand ihrer Anlagen in einigen Tagen, Wochen und Monaten aussieht. mehr



Loader-Icon