Bild: Münzing-Chemie Digitalisierung aus einem Guss

Bilfinger startet Pilotprojekt zur Digitalisierung mittelständischer Chemieunternehmen

Wenn in der deutschen Chemie über Industrie 4.0 und Digitalisierung berichtet wird, dann fallen in der Regel die Namen der Großkonzerne. Dabei tun sich selbst diese schwer, Digitalisierungsprojekte auszurollen. Der Mittelständler Münzing Chemie packt das Thema gemeinsam mit seinem Instandhaltungsdienstleister an: Bilfinger hat das „Leuchtturm-Projekt“ und die damit verbundene Strategie vor Ort vorgestellt. mehr


Service & Standorte

Bild: Europakraft „Bewerber und Aufträge detailliert beurteilen“

Interview mit Stefan Körmendi, Geschäftsführer beim Fachpersonal-Dienstleister Europakraft

16.05.2017 Fachkräfte für Projekte oder die Produktion zu finden, ist oft ein mühsames Geschäft. Und auch generalistisch agierende Personaldienstleister sind hier keine Hilfe, wenn sich der vermittelte Schweißer auf der Baustelle für die Aufgabe als unqualifiziert herausstellt. Der Vermittler Europakraft hat sich deshalb auf Metallbearbeitung spezialisiert und testet Bewerber auf Herz und Nieren. mehr

Kompakt- Wärmeübertrager

Fachbuch

09.05.2017 PP Publico Publications legt das Fachbuch „Kompaktwärmeübertrager – Bauarten, Materialien, Anwendungen“ neu auf. Die zweite Auflage gibt einen Überblick über die Aspekte bei der Auslegung, die verschiedenen Materialien und Bauarten sowie entsprechende Anwendungen von Kompakt-Wärmeübertragerapparaten. mehr

Saltigo investiert aktuell in Leverkusen 60 Millionen Euro, um seine Synthesekapazitäten für Kundenprojekte um etwa ein Drittel zu erweitern. Das Projekt soll Ende 2017 abgeschlossen sein. (Bild: Saltigo) Kapazitätserweiterung

Saltigo baut Standort Leverkusen aus

23.05.2017 Um ausreichend Synthesekapazitäten auf dem neuesten Stand der Technik zur Verfügung zu haben, investiert die Lanxess-Tochter Saltigo rund 60 Mio. Euro in den Um- und Ausbau der Produktionsstätte Leverkusen. mehr

Anzeige
Bild: Gerhard Seybert und Monika Hunáková – Fotolia Cluster versus Chemiepark

Standortwahl in den USA

10.05.2017 Während in Deutschland viele Chemieunternehmen in Chemieparks angesiedelt sind, haben sich in den USA Cluster herausgebildet – also Regionen mit einem ausgeprägten Chemie- oder Kunststoff-Schwerpunkt. mehr

Geschultes Personal und schweres Gerät: Industriedienstleister bringen mit, was zum Turnaround nötig ist. Industrieinstandhaltung

Total Antwerpen zeichnet Veltec mit Best Contractor Award aus

03.05.2017 Der Petrochemiekonzern Total Antwerpen hat den Industriedienstleister Veltec mit dem Best Contractor Award 2017 ausgezeichnet. Das Unternehmen belegte in dem Wettbewerb den zweiten Platz. mehr


Mehr zum Thema Service & Standorte
Der neue Chemcologne-Vorstand

Mittelviefhaus wird Chemcologne-Vorstandschef

02.05.2017 Die Chemiestandort-Initiative Chemcologne hat einen neuen Vorsitzenden: Dr. Clemens Mittelviefhaus (Infraserv Knapsack) wird der Nachfolger von Dr. Ernst Grigat (Currenta). Grigats Nachfolger bei Currenta steht auch schon fest. mehr

Große Datenmengen sollen künftig dabei helfen, ungeplante Störungen zu vermeiden. Gleichzeitig soll ein gezieltes Wissensmanagement das Erfahrungswissen der Mitarbeiter verfügbar machen. Bild: kinwun – Fotolia Auf dem Weg zur „Smart Maintenance“

CT-Trendbericht: Digitalisierung der Instandhaltung

13.04.2017 Scheitert die Industrie 4.0 an der Instandhaltung? Solange Unternehmen die Verfügbarkeit ihrer Anlagen mit Feuerwehr-Aktionen sicherstellen, lautet die Antwort eindeutig ja. Ein Migrationspfad hin zur „Smart Maintenance“ muss her. mehr

März 2016 VDMA Druckluft- und Vakuumtechnik auf der Hannover-Messe

Industrie 4.0 soll vorausschauende Wartung ermöglichen

12.04.2017 Von der Vernetzung der Produktionssysteme in der Industrie 4.0 versprechen sich Anwender von Pumpen und Kompressoren handfeste Vorteile: So soll dadurch auf breiter Front eine vorausschauende Wartung der Maschinen möglich werden. mehr

Die Software Comsol Multiphysics ermöglicht Modellierung und Simulation technischer und naturwissenschaftlicher Fragestellungen. (Bild: Comsol) Veranstaltung

Comsol Days 2017 finden in acht Städten statt

04.04.2017 Comsol Multiphysics lädt interessierte Nutzer seiner Software zu den Comsol Days 2017 ein. Die Veranstaltung zu Austausch und Weiterbildung findet dieses Jahr zu unterschiedlichen Terminen in acht europäischen Städten statt. mehr

Bild: Fotolia Schnell Antworten finden und Vertrauen wieder herstellen

Neues Expertennetzwerk hilft bei Störfällen

20.03.2017 Störfälle können für Unternehmen existenzbedrohend werden. Neben Personen- und Umweltschäden gefährdet ein Imageverlust auch das Vertrauen der Nachbarschaft und der Behörden. Um dies zu verhindern, bietet das neu gegründete Netzwerk um die renommierten Störfallexperten Müggenborg und Jochum juristischen und naturwissenschaftlichen Rat. mehr

Bild: Fotolia Den Überblick behalten

Cloudbasierte Wartung spart Zeit und erhöht die Zuverlässigkeit

17.03.2017 Wartung und Instandhaltung gehören zu den Kernaufgaben jedes Betriebes. Angefangen von der Heizungsanlage, Feuerlöscher, über Leitern, Kräne und der allgemeinen Prüfung elektrischer Anlagen bis hin zu Produktionsanlagen – bei allen diesen Komponenten müssen Betreiber regelmäßig Wartungen durchführen. Dabei sind die Wartungsintervalle oftmals unterschiedlich, die Zuständigkeiten unklar und die Dokumentation mangelhaft. mehr

Auch im jüngsten Entwurf der neuen Störfallverordnung werden zum Problem der Achtungsabstände keine Regelungen dazu getroffen, wie der angemessene Abstand zu berechnen ist und unter welchen Voraussetzungen er unterschritten werden darf.  Bild: Tom Bayer und alphaspirit – Fotolia Achtungsabstände als neues Killerargument?

Chemieparks unter der Lupe – Genehmigung von Störfallanlagen

10.03.2017 Wie groß muss der Abstand zu einem Störfallbetrieb sein? Diese Frage bereitet Industrieparkbetreibern und Planern derzeit Kopfzerbrechen. Denn auch der jüngste Entwurf zur neuen Störfallverordnung hat keine Klarheit darüber gebracht. mehr

Tüv Süd Chemie Service walkenhorst-rindfleisch Führungswechsel

Tüv Süd Chemie Service: Walkenhorst und Machetanz folgen auf Rindfleisch

02.03.2017 Tüv Süd Chemie Service hat den Wechsel in der Unternehmensführung eingeleitet: Zum 1. März hat Thomas Walkenhorst (37) die Leitung des Unternehmens von Dr. Hans-Nicolaus Rindfleisch (65) übernommen. mehr

VCI-Präsident Kurz Bock sieht in der Zustimmung ein wichtiges Signal für den Freihandel. (Bild: BASF) Freihandelsabkommen

CETA: VCI begrüßt Zustimmung seitens EU

15.02.2017 Der VCI nennt die Zustimmung des Europäischen Parlaments zum CETA-Abkommen mit Kanada ein wichtiges Signal für den Freihandel. Nach Ansicht von VCI-Präsident Kurt Bock profitieren die Menschen in Europa und Kanada von dem Abkommen. mehr

Ende April startet die bereits 21. Praktikerkonferenz Pumpen. (Bild: Praktikerkonferenz Graz) 21. Praktikerkonferenz Pumpen

Pumpen in der Verfahrens- und Abwassertechnik

14.02.2017 Am Montag, 24. bis Mittwoch 26. April 2017, traditionell in der Woche nach Ostern, findet unter dem Motto „von Praktikern für Praktiker“ die 21. Praktikerkonferenz Pumpen in der Verfahrens- und Abwassertechnik in Graz statt. mehr

Markus Glaser-Gallion ist CEO der Leadec-Service-Gruppe. Bild: Leadec

Industriedienstleister Voith Industrial Services wird Leadec und Veltec

13.02.2017 Die aus dem Industriedienstleister Voith Industrial Services hervorgegangene Leadec-Gruppe wird unter dem neuen Eigentümer Triton zu zwei eigenständigen Service-Unternehmen aufgespaltet. mehr

Die Umrandung zeigt den angemessenen Sicherheitsabstand zwischen Chemiepark und schutzbedürftiger Nachbarschaft an. (Bild: Evonik) Seveso III

Evonik schließt Abstandsgutachten ab

10.02.2017 Der Tüv Nord hat im Auftrag der Evonik ein „Gutachten zur Verträglichkeit von Betriebsbereichen im Chemiepark Marl unter dem Gesichtspunkt des § 50 BImSchG bzw. des Art. 13 Seveso-III-Richtlinie“ erstellt. Ziel der Untersuchung war, die nachbarschaftliche Situation zu bewerten und zum Europarecht konforme Hinweise für eine zukünftige Entwicklung im Umfeld des Chemieparks zu geben. mehr

Das Ersatzbrennstoff-Kraftwerk der Infraserv Höchst ist seit 2015 im Regelbetrieb. Bild: Redaktion Chemiepark

Infraserv Höchst: Rückläufiger Energiehandel lässt Umsatz schrumpfen

07.02.2017 Der Standortdienstleister Infraserv Höchst hat das vergangene Jahr mit Licht und Schatten abgeschlossen: Durch den rückläufigen Energiehandel schrumpfte der Umsatz, allerdings konnte der Industrieparkbetreiber in anderen wichtigen Geschäftsbereichen zulegen. mehr

Geschultes Personal und schweres Gerät: Industriedienstleister bringen mit, was zum Turnaround nötig ist.

Voith Industrial Services wird Veltec

24.01.2017 Voith Industrial Services erhält einen neuen Namen. Das Unternehmen, das in der Prozess- und Kraftwerksindustrie tätig ist, heißt nun Veltec. mehr



Loader-Icon