Praxistagung: Containment in Chemie- und Pharmaproduktion Praxistagung im Mai

Neue Veranstaltung: Containment toxischer Stoffe

Der Umgang mit zunehmend toxischen Stoffen erfordert neue Lösungen in der Produktion. Mit einem neuen Veranstaltungskonzept wollen PTS und CHEMIE TECHNIK die Frage beantworten, wie Containment in der Praxis realisiert werden kann. mehr


Sicherheit & Umwelt

Bild: Klepp Breit abgesaugt

Saugkanal für Dämpfe und Gase

24.01.2017 Mit dem Saugkanal des Filteranlagen-Herstellers Klepp lassen sich Dämpfe und Gase über eine Breite von einem Meter erfassen und absaugen.  mehr

Förderschlauch Purpurschlange Plus Conductive Sicherer Transport von Hochprozentigem

Förderschlauch Purpurschlange Plus Conductive

10.01.2017 Der High-tech-Schlauch Purpurschlange Plus Conductive von Contitech ist für den Transport leicht entflammbarer Flüssigkeiten in Ex-Zonen geeignet, etwa von hundertprozentigem Monopolsprit. Der gewendelte schwarze Leitstreifen in der weißen Innen- und der roten Außenschicht leitet mögliche statische Aufladungen sicher ab. mehr

Bild: Orlaco Gute Sicht im Ex-Bereich

Explosionsgeschützte Kameras

26.01.2017 Orlaco stellt seine neuen explosionsgeschützte Kamerasysteme mit Ex-Zertifizierung vor. Die Ex-Kamerasysteme stellen eine Komplettlösung für Unternehmen dar, die schnellere, effizientere und sicherere Arbeitsabläufe anstreben. mehr

Anzeige
Quicktester ESD-QT für elektrostatische Entladung Elektro-Schutz für Baugruppen

Quicktester ESD-QT für elektrostatische Entladung

18.01.2017 Mit fortschreitender Digitalisierung gewinnt auch das Thema elektrostatische Entladungen an Bedeutung, um elektronische Baugruppen davor zu schützen. Um solche Entladungen aufzuspüren, hat IVG Göhringer den Quicktester ESD-QT 16 entwickelt. mehr

(Bild: jiri jura – Fotolia) Verbundprojekt "Re-Salt"

Covestro-Projekt soll Industrieabwasser entsalzen

06.01.2017 Salz und Wasser aus Industrieabwasser zurückzugewinnen ist das Ziel eines Forschungsprojektes, das Covestro zusammen mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft angekündigt hat. Das möglichst umweltreundlich rückgewonnene Salz sowie gereinigtes Wasser sollen in Elektrolyseverfahren zur Chlorgewinnung dienen. mehr


Mehr zum Thema Sicherheit & Umwelt
Bild: Dehn Schnell, einfach, blitzstromgeprüft

Armierungsklemme Dehnclip

05.01.2017 Mit der Armierungsklemme Dehnclip bietet Dehn + Söhne eine einfache und schnelle Möglichkeit, Verbindungen von Erdungsmaterialien mit Bewehrungskörpern innerhalb kurzer Zeit zu installieren. mehr

Martin Schomaker, Vorstandsvorsitzender der R. STAHL AG (links), erhielt auf der SPS IPC Drives 2016 das „Certificate of Compliance“ von Gert Schmidts, Sales and Marketing Director EMEA bei der UL International Germany GmbH (rechts) Ex-Schutz-Zertifikat

R. Stahl liefert zertifizierte Ex-Schaltanlagen auf nordamerikanischen Markt

04.01.2017 R. Stahl hat vom unabhängigen Wissenschafts- und Zertifizierungsunternehmen Underwriters Laboratories eine Zertifizierung als Partner im „UL Hazardous Locations Industrial Panel Shop Program“ erhalten. Damit darf der Explosionsschutzspezialist die eigenverantwortliche UL Zertifizierung nicht nur für Schalttechnik im normalen industriellen Einsatz, sondern auch bei Anlagen für explosionsgefährdete Bereiche vornehmen. mehr

Infraserv Höchst investiert in Klärschlamm-Verbrennungsanlage Infraserv Höchst

Ammoniak-Austritt im Industriepark Höchst

09.12.2016 Aus einem Rohrleitungssystem der Infraserv Höchst im Industriepark Höchst ist es am frühen Freitagmorgen, 9.12.2016, zu einem Austritt von Ammonikakgas gekommen. Der Störfall ist inzwischen beendet, die Ursache ist noch unklar. mehr

Bild: snyGGG Fotolia Schritt in Richtung Sicherheit

Atex-Schrittmotor für die Schüttgut-Industrie

06.12.2016 In Atmosphären mit hoher Staubkonzentration steigen die Anforderung an das messtechnische Equipment. Insbesondere in Staub-Ex-Zonen hängt die Prozesssicherheit von der Auswahl geeigneter Geräte ab. Eine schrittmotorbasierte Drehflügel-Technologie wurde eigens für anspruchsvolle Schüttgüter und zuverlässigen Explosionsschutz entwickelt. mehr

Prof. Dr. Thomas Arnhold tritt eine zweite Amtszeit als Chairman der IECEx-Zertifizierung an. (Bild: R. Stahl) Explosionsschutz

Thorsten Arnhold von R. Stahl als IECEx-Chairman bestätigt

01.12.2016 Das Management-Komitee des internationalen Ex-Schutz-Zertifizierungssystems IECEx hat auf der diesjährigen Sitzung in Südafrika Prof. Dr. Thorsten Arnhold für eine zweite Amtsperiode als Chairman vorgeschlagen. Der Vorschlag wurde auf der folgenden IEC-Generalversammlung Anfang Oktober in Frankfurt bestätigt. mehr

Bild: artitcom + T. Michel – Fotolia Alles ruhig im Ex-Bereich

Explosionsschutz und Betriebssicherheit

01.12.2016 Die Gefahr lauert vielerorts: Explosionen können überall dort auftreten, wo brennbare Stäube, Gase oder Dämpfe entstehen oder zum Einsatz kommen. Um den Schutz der Personen, die in explosionsgefährdeten Bereichen arbeiten, zu gewährleisten, müssen Betreiber sicherstellen, dass die dort eingesetzten Geräte und Systeme sicher sind und keine wirksamen Zündquellen besitzen. mehr

Steuerung Aertronic Informationstransparenz 4.0

Steuerung Aertronic

17.11.2016 Mit der kommunikationsfähigen Steuerung Aertronic bietet Aerzen seit langem die Möglichkeit, Prozessluft-Aggregate in das Produktions- und Fertigungsnetzwerk der Kunden einzubinden. Zukünftig können Anwender mit Hilfe des integrierten Webservers der Maschinensteuerung Betriebsdaten und Serviceinformation ihrer Prozessluftaggregate über einen html5-fähigen Webbrowser abrufen. mehr

Luftüberwachungssystem Airwatch Feinstaub angezählt

Luftüberwachungssystem Airwatch

07.11.2016 Mit dem Luftüberwachungssystem Airwatch von Kemper kontrollieren Unternehmen effektiv die Qualität ihrer Hallenluft. Die Sensortechnik des Geräts ist in der Lage, die Anzahl und das Gewicht von Nanopartikeln zu ermitteln, zu dokumentieren, auf Smartphone, Tablet oder PC auszuwerten und mit Grenzwerten abzugleichen. mehr

Bild: Carlos Santa Maria – Fotolia Containment – einen Handgriff entfernt

High-Containment-Schnittstelle für Stoffzugabe

04.11.2016 Bei Containment gibt es keinen Platz für Kompromisse, was die Sicherheit angeht. Gleichzeitig sollte aber auch die Arbeit im Produktionsbereich nicht unnötig gestört werden. Die vor diesem Hintergrund entwickelte High-Containment-Schnittstelle ermöglicht das Einhalten von Grenzwerten unter 1 μg/m3, ist aber einfach zu reinigen und schnell zu öffnen. mehr

Juli 2016 Workshop

SIL-Workshop: Gutachter gewährt Blick hinter die Kulissen von Schadensfällen

02.11.2016 Kommt es in (Chemie-)Betrieben zu Unglücken, hat der Richter in der Schuldfrage das letzte Wort. Wo die häufigsten Schwächen in Betrieben liegen, ist Gegenstand eines Vortrags im Rahmen eines demnächst stattfindenden Workshops. mehr

BASF-Großbrand: Rohrleitungsarbeiten waren Auslöser Unglücksursache

BASF-Großbrand: Falsche Leitung angesägt

27.10.2016 Die Ursache für den Großbrand und die Explosion bei der BASF am vorvergangenen Montag könnte ein Irrtum bei Wartungsarbeiten gewesen sein. Polizei und Staatsanwaltschaft haben ermittelt, dass bei Wartungsarbeiten die Wand eines falschen Rohrs durchtrennt wurde. mehr

Filterwechsel auf saubere Art: Da tropft nichts. Bilder: Martin Wolf Wagner – Wolftechnik Filterwechsel ohne Kleckern

Schnellwechsel-Filtereinheit mit Schutzbeutel

25.10.2016 Ein Filterwechsel erfordert oft einen hohen personellen und zeitlichen Aufwand. Vor allem in Unternehmen in denen Farben, Lacke und Chemikalien hergestellt oder verwendet werden, ist höchste Sorgfalt geboten. Das vorgestellte Filtersystem vereinfacht diesen Prozess. mehr

Die Löscharbeiten bei BASF dauerten bis in die Nacht, zwei Steamcracker wurden vorsorglich heruntergefahren. (Archivbild, Bild: BASF) Chemieunfall

Zwei Tote nach Explosion bei BASF

18.10.2016 Bei der Explosion und anschließendem Großbrand am BASF-Standort Ludwigshafen sind mindestens zwei Menschen zu Tode gekommen. Sechs weitere wurden schwer verletzt, zwei Menschen werden noch vermisst. mehr

Nachweis der Eigensicherheit eines Stromkreises bei kombinierten Kapazitäten und Induktivitäten mit linearer Quelle. Bild: Wago Sicher richtig rechnen

Der Nachweis der Eigensicherheit

05.10.2016 Den Nachweis der Eigensicherheit zu führen, ist für PLTisten bei Prozessbetreibern eigentlich eine alltägliche Aufgabe. Doch sobald sich in einem Loop mehrere eigensichere Betriebsmittel befinden und deren Ausgangskennlinie nicht linear ist, wird das Unterfangen deutlich schwieriger. mehr



Loader-Icon