Abgasreinigung im Kleinst-Format

Thermische Nachverbrennung bei geringem Rohgasstrom

Die Firma Birk liefert eine thermische Nachverbrennung / thermische Abgasreinigung an einen renommierten Kunden aus dem Bereich der Chemieanlagen-Projektierung. Die Nachverbrennung/Abgasreinigung wurde ausgelegt für den doch sehr geringen Rohgasmassenstrom von nur 2 kg/h aus den Abgasen vorgeschalteter Prozessanlagen. mehr


Sicherheit & Umwelt

Mit der drehzahlgeregelten Anlage spart das Unternehmen jährlich 700.000 kWh ein. Bild: Leipa Turbo raus, Effizienz rein

Schraubengebläse für die Abwasserreinigung

Fachartikel27.11.2017 Kleine Stadt, große Kläranlage: Schwedt in der Uckermark, Produktionsstandort des Papierherstellers Leipa Georg Leinfelder, zählt mit rund 30.000 Einwohnern zu Brandenburgs Mittelzentren. Mit der Anlage zur Abwasserreinigung im Werk Schwedt Nord der Leipa-Papierfabriken ließen sich theoretisch die Abwässer der rund zehnmal so großen Stadt Augsburg reinigen, denn die Anlage besitzt einen sogenannten Einwohnerwert von rund 300.000. mehr

Konstruktiver Ex-Schutz nach Maß

Wie lassen sich Auswirkungen von Staubexplosionen vermindern?

Fachartikel19.10.2017 Wenn es staubt, kann durch die mikroskopisch feinen Partikel in der Luft schnell eine zündfähige Atmosphäre entstehen. Das gilt besonders für verfahrenstechnische Produktionsanlagen in der Chemie, Pharmazeutik oder Lebensmittelindustrie. Die Ursachen für den Staubgehalt in kritischen Konzentrationen sind dabei so vielfältig wie meist unvermeidbar. mehr

Stahl PEC-EX Software Papierlos, lückenlos, mühelos

Prüfsoftware für Ex-Anlagen PEC-EX

Produktbericht11.12.2017 Mit der Software PEC-EX erleichtert R. Stahl Anlagenbetreibern die Planung, Durchführung und Dokumentation vorgeschriebener Prüfungen ihrer explosionsgeschützten Betriebsmittel. Die Software gehört zum „Plant Engineering Center“ (PEC) des Softwarehauses AGU, dem weltweiten Vertriebspartner für das Software-Paket. mehr

Anzeige
Engineered Products 028 Für große Aufgaben

Berstscheiben mit großen Nennweiten

Fachartikel20.10.2017 Bereich der Prozessdruckentlastung sind sie im Grunde „old news“: Prozessberstscheiben. Bei den Anwendungsbereichen geht es hier von der Sekundärabsicherung von Tanks bis zur Extrusionsanlage. Zu finden sind sie auf Bohrinseln ebenso wie in Reinräumen. Ein simples Konzept mit komplexen Möglichkeiten im Bereich der individualisierten Lösungen, das dazu führt, dass viele Anlagen in den Betrieben wahrscheinlich ohnehin schon Prozessberstscheiben im Einsatz haben. mehr

Juli 2016 SIL für Aktoren

CT-Marktübersicht: Ventile und -anschaltungen für PLT-Schutzfunktionen

Fachartikel19.10.2017 Baubeginn für die Anlage in Marl, die ein Investitionsvolumen von über 60 Mio. Euro hat und im Vier-Schicht-System betrieben werden soll, ist im Herbst dieses Jahres, die Inbetriebnahme ist für Anfang 2019 vorgesehen. Insgesamt wird die neue Anlage Leichtverpackungsabfälle von rund 6,4 Mio. Menschen verarbeiten, also rund 200.000 t/a. Am Ende der Prozesskette stehen Wertstoffe mehr


Mehr zum Thema Sicherheit & Umwelt
Die Alba Group errichtet im Chemiepark Marl eine Anlage zur Wertstoffproduktion. (Bild: Evonik) Bauprojekt

Alba baut Wertstoff-Produktionsanlage im Chemiepark Marl

News18.10.2017 Recyclingdienstleister und Rohstoffanbieter Alba investiert in eine neue Produktionsanlage für Wertstoffe in Nordrhein-Westfalen. Die neue Anlage entsteht auf einer circa 55.000 m2 großen Grundstücksfläche im Süden des Chemieparks Marl. mehr

Bild: mmmx – Fotolia Ex-Bereiche sicher und effizient ins Licht gerückt

Technische LED-Leuchten im Ex-Bereich

Fachartikel16.10.2017 Der Trend zur energieeffizienten LED-Leuchte ist auch in Chemieanlagen nicht aufzuhalten. Gerade bei diesen Leuchten gelten besondere Anforderungen für den Einsatz im Ex-Bereich. mehr

Hohe Anlagensicherheit: In der Prozesstechnik ist ein umfassender Überspannungsschutz ein Muss. Bild: Phoenix Contact Mehr Raum für Sicherheit

Überspannungsschutz für die Prozesstechnik

Fachartikel13.10.2017 Anlagensicherheit ist in der Prozesstechnik ein wichtiges Thema – die Signalwege inklusive der an den Endstellen installierten elektronischen Geräte müssen ständig zur Verfügung stehen. Sollen die Signalwege ausfallsicher gestaltet werden, spielen Überspannungsschutzkonzepte eine wichtige Rolle. mehr

VR-Technik am Stand von IEP IEP Technologies auf der Powtech

Virtual Reality hilft Explosionen zu verstehen

News26.09.2017 Neben Live-Explosionen nutzt der Ex-Schutz Spezialist IEP Technologies auf der diesjährigen Powtech Virtual Reality-Technik, um Explosionsereignisse zu erklären und verstehen zu helfen. mehr

flammenlose Druckentlastung Q-Ball als leichte Alternative

Rembe stellt leichte flammenlose Druckentlastungseinrichtung vor

Produktbericht26.09.2017 Der Q-Ball wurde zur flammenlosen Druckentlastung an Elevatoren und Sieben entwickelt, und zeichnet sich insbesondere durch sein geringes Gewicht aus. mehr

Wacker steigert den Umsatz deutlich Wasserstoff-Austritt

Wacker muss nach Explosion Produktion stoppen

News21.09.2017 Der Münchner Spezialchemiekonzern Wacker hat in seinem neuen Silizium-Werk im amerikanischen Charleston einen Rückschlag erlitten: Nach einer Wasserstoffexplosion am 7. September sind die Schäden so gravierend, dass die Produktion nun für mehrere Monate gestoppt werden muss. mehr

E2S Beleuchtung On- und Offshore

LED-Leuchte GNExB2LD2

Produktbericht11.09.2017 Die GNExB2LD2 von E2S ist eine explosionsgeschützte, leistungsstarke LED-Multifunktionsleuchte mit IECEx- und Atex-Zulassung. Das robuste korrosionsbeständige GFK-Gehäuse mit der Schutzart IP66 und der erweiterte Temperaturbereich bewirken, dass die Leuchte für alle Anwendungen in den Ex-Zonen 1, 2, 21 und 22 geeignet ist. mehr

Viertes Todesopfer nach Brand bei BASF Zahl der Opfer steigt auf fünf

BASF-Unglück: Weiterer Feuerwehrmann erliegt Verletzungen

News07.09.2017 Elf Monate nach der verheerenden Explosion im Ludwigshafener Landeshafen ist eine weitere Person ihren Verletzungen erlegen. In der Nacht auf Dienstag starb ein weiterer Mitarbeiter der BASF-Werkfeuerwehr. mehr

SGL hat eine Verfahren zum HCl-Recycling entwickelt,  das (Bild: SGL Group) Chemikalien-Wiederverwertung

SGL Group entwickelt Recyclingverfahren für Chlorwasserstoff

News06.09.2017 Ein von der SGL Group entwickeltes Rückgewinnungssystem für das Recycling und die Wiederverwendung von Chlorwasserstoff (HCl) ist wichtiger Bestandteil einer neuen elektrolytischen Schmelzanlage des chinesischen Kaliproduzenten Qinghai Salt Lake (QSL). Das Verfahren benötigt im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren bis zu 45 % weniger Energie. mehr

Abwasserreinigung im Industriepark Höchst Täglich 60 Mio. Liter Abwasser

Infraserv feiert 50 Jahre Abwasserreinigung in Höchst

News04.09.2017 Sie haben längst ikonischen Charakter: Die Biohochreaktoren, die ein wichtiger Teil der Abwasserreinigung des Industrieparks Höchst sind. Am Freitag hat der Industrieparkbetreiber Infraserv das 50. Jubiläum seiner Abwasserreinigungsanlage gefeiert. mehr

Arkema modernisiert Chlorkomplex in Frankreich Hochwasser beschädigt Kühlung

Explosionen im Arkema-Werk bei Houston

News31.08.2017 In einer Peroxid-Fabrik des französichen Chemiekonzerns Arkema nahe der US-Stadt Houston ist es zu mehreren Explosionen gekommen. Die Anlage ist vom Hochwasser in Folge des Hurrican Harvey betroffen. mehr

... in explosionsgefährdeten Bereichen arbeiten. Bild: Stöcklin Freie Fahrt im Ex-Bereich

Stapler-Sonderlösung für sensible Arbeitsbereiche

Fachartikel31.08.2017 Im Ex-Bereich eingesetzte Flurförderfahrzeuge müssen besonderen Anforderungen genügen. Bei Merck in Darmstadt werden seit Ende 2015 moderne Elektro-Deichselstapler eingesetzt, die auch die Ex-Zonen 1 und 21 befahren dürfen. mehr

Vertrag verlängert: R. Stahl CEO Martin Schomaker bleibt bis 2019 Hallmann wird Nachfolger

R. Stahl-Vorstandschef Schomaker scheidet im Dezember aus

News29.08.2017 Der Waldenburger Automatisierungs- und Ex-Schutz-Spezialist R. Stahl AG bekommt zum Jahreswechsel einen neuen Vorstandschef: Martin Schomaker geht in Ruhestand, sein Nachfolger wird Mathias Hallmann. mehr

Die Rückschlagklappe Proflap verhindert das Durchschlagen der Flammen in die Rohrleitungen und  damit mögliche Folgeexplosionen. (Bild: Keller Lufttechnik) Rohrleitungen von Abscheidern explosionstechnisch entkoppeln

Rückschlagklappe ProflapIII

Produktbericht28.08.2017 Die Rückschlagklappen-Baureihe ProflapIII von Keller Lufttechnik entkoppelt Explosionen in nahezu allen Industriebereichen. Als Schutzsystem gemäß EU-Richtlinie 2014/34/EU (Atex 114) zertifiziert, sind die Klappen zum Entkoppeln von Staubexplosionen organischer und anorganischer Stäube zugelassen. mehr



Loader-Icon