Stärke statt Plaste

Alternatives Polymer für die Klärschlammeindickung

Derzeit gängigen polymeren Flockungsmitteln droht 2017 das Aus. Zumindest dann, wenn der damit eingedickte Klärschlamm später in der Landwirtschaft genutzt werden soll. Der Einsatz von Stärkepolymeren könnte hier – zumindest beim Eindicken mit Dekantern – eine Alternative bieten. mehr


Umwelttechnik

Kunststoff-Kreislauf

Polyester-Recycling Everpet

06.09.2016 Unter dem Markennamen Everpet hat Aquafil mehrere Verfahren zum Recycling von Polyester entwickelt. Die Rückgewinnung des Rohstoffes erfolgt aus vorher gereinigten Polyesterabfällen. mehr

Bild: GEA Group Bakterien setzen sich ab

Gea vertreibt Abwasser-Aufbereitungsverfahren Nereda

25.05.2016 Das Nereda-Verfahren ist eine nachhaltige Technologie zur kommunalen und industriellen Abwasseraufbereitung. Die dabei genutzten Bakterien liegen in Granulaten mit hervorragenden Absetzeigenschaften vor, was die Schlammentwässerung deutlich vereinfacht. mehr

Bild: Kemper Feinstaub angezählt

Luftüberwachungssystem Airwatch

07.11.2016 Mit dem Luftüberwachungssystem Airwatch von Kemper kontrollieren Unternehmen effektiv die Qualität ihrer Hallenluft. Die Sensortechnik des Geräts ist in der Lage, die Anzahl und das Gewicht von Nanopartikeln zu ermitteln, zu dokumentieren, auf Smartphone, Tablet oder PC auszuwerten und mit Grenzwerten abzugleichen. mehr

Anzeige
Alex Staroseltsev + cpt212 – Fotolia Klein, aber gemein

Elimination von Mikroschadstoffen im Abwasser

03.08.2016 Spurenstoffe aus Medikamenten, Kosmetika, Pflanzenschutzmitteln oder Haushaltschemikalien können Schädigungen bei Organismen hervorrufen, weshalb ihre Elimination eine der großen wasserwirtschaftlichen Herausforderungen der kommenden Jahre darstellt. Die Lösung: ein Multi-Barrieren-Konzept. mehr

Eine Kammerfilterpresse mit Druckluftmembranpumpe. Eine trockene Angelegenheit

Schlammtrocknung und -verdichtung mit Verdrängerpumpen

12.05.2016 Gewicht fällt ins Geld: In vielen technischen Prozessen fallen Stoffe in wässrig-schlammiger Form an, denen Betreiber den flüssigen Anteil entziehen müssen. Dies kann einerseits in Produktionsprozessen sein – beispielsweise bei der Filtration von Speiseölen oder Hefelösungen – noch häufiger aber am Ende eines Prozesses bei Abfallschlämmen aus verschiedensten Industriezweigen von der Oberflächenveredelung bis zur Abwasserbehandlung. mehr


Mehr zum Thema Umwelttechnik
Anlagenkomponente zur Behandlung von Pharmawirkstoffen im Abwasser mittels UV-Oxidation. (Bild: Enviro Chemie) Entfernung von Pharmawirkstoffen im Abwasser

Abwasserbehandlungsanlage Envochem OX

26.04.2016 Die Enviro Chemie-Systembaureihe Envochem OX zur Behandlung von Pharmawirkstoffen im Abwasser mittels UV-Oxidation basiert auf einer chargenweisen Behandlung in Einzel- oder Duo-Charge mit Reaktorgrößen zwischen 2 und 20 m³. mehr

Bild: Microdyn-Nadir L wie leistungsfähig

Modul Bio-Cel L

12.04.2016 Bio-Cel MBR-Module von Microdyn-Nadir für Bioreaktoren zur Abwasserbehandlung sind nun auch in Größe L erhältlich. mehr

Läuft auch asymmetrisch rund

Pumpenlaufrad Fmax

05.04.2016 Feststoffe sind für Pumpen ein Problem. Beim Laufrad Fmax sind die Schaufeln deshalb in unterschiedlichem Abstand zueinander angeordnet. Dadurch entsteht ein geräumiger freier Durchgang für Feststoffe. mehr

Thumbnail für Post 63533 Durchpusten in der Kläranlage

Rühr- und Begasungssystem Hyperclassic

22.03.2016 Das Hyperclassic Rühr- und Begasungssystem ist für den Einsatz in industriellen und kommunalen Abwasserreinigungsanlagen entwickelt und optimiert. mehr

Thumbnail für Post 54745 Für jeden das Richtige

Mit modularen Anlagen Prozesswasser und Abwasser effizient behandeln

01.03.2016 Gegenüber der klassischen zentralen Anlagenlösung in gemischter Bauweise bieten modulare, dezentrale Baukastenlösungen klare Vorteile bei den Kosten, der Flexibilität und der Realisierungsgeschwindigkeit. Envirochemie hat deshalb ein eigenständiges, modulares Anlagensystem für die Behandlung von Prozesswasser und Abwasser entwickelt. mehr

Thumbnail für Post 54100 Gutes Rezept für die Zukunft

Wiederverwendung von Abwasser

02.12.2015 Laut dem World Economic Forum ist Wasserknappheit das drittgrößte Risiko für die Gesamtstabilität der Erde, und in weniger als 20 Jahren könnten sich Länder wie Deutschland tatsächlichen Herausforderungen bei der Versorgung mit ausreichenden Wassermengen an ihre Industrie gegenüber sehen. Die Bereitstellung alternativer Wasseraufbereitungstechnologien und -verfahren für die Zukunft ist einer der möglichen Wege, die die Industrie beschreiten kann. Dow Water & Process Solutions erforscht die Wiederverwendung von Abwasser als eine dieser Möglichkeiten. mehr

Für jede Stufe das passende Modul

Wasser- und Abwasserbehandlungssystem Envimodul

28.05.2015 Envirochemie hat mit der Produktgruppe Envimodul modulare Wasser- und Abwasserbehandlungssysteme entwickelt, mit denen sich verschiedene Reinigungsstufen miteinander kombinieren lassen. mehr

Pre-Assembled in Containers

Modular Water and Wastewater Treatment System

06.05.2015 EnviroChemie has developed modular water and wastewater treatment systems allowing connection of various purification modules, from pre-treatment via dissolved air flotation and membrane filtration with biological purification modules down to filtration and recycling. Additionally, modules for process water treatment are available. mehr

Thumbnail für Post 50718 Misst in extrem sauren und verschmutzten Gasen

Staudrucksonde aus Teflon für Ex-Bereich

24.04.2015 Staudrucksonden sind für die Messung von Abgasen sehr gut geeignet. Sie sind unempfindlich gegenüber Verschmutzung und Kondensaten. Insbesondere ist die Materialauswahl für Messsonden die die Verbrennung chemischer Reststoffe überwachen sollen oft unklar. mehr

Geprüft und für gut befunden

Akkreditiertes Labor zur Prüfung und Kalibrierung von Gasanalysatoren

22.10.2014 Als erstes Labor in Deutschland erhielt ABB Anfang August von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) in Berlin / Braunschweig die Akkreditierung als unabhängiges Prüf- und Kalibrierlabor für Gasanalysen-Geräte. Damit ist das Labor in Frankfurt-Praunheim in der Lage, Gasanalysatoren aller Hersteller nach DIN EN ISO/IEC 17025 auf die Einhaltung der angegebenen Spezifikationen zu prüfen und gegebenenfalls auch zu kalibrieren. mehr

Thumbnail für Post 46816 Gute Luft für alle Fälle

Energieeffiziente Reinigung variabler „Abluftcocktails“

17.09.2014 Mit 215.000 Produkten im Portfolio und einem Jahresumsatz von 2,6 Mrd. US-Dollar ist Sigma-Aldrich einer der weltweit führenden Anbieter von biochemischen und organischen Chemikalien für die wissenschaftliche F&E in der Biotechnologie und Pharmazie. Rund 50.000 Produkte werden in der Sparte Sigma-Aldrich Fine Chemicals (SAFC) selbst produziert. mehr

Hohe Trennleistung für großtechnische Abwasserreinigung

Modul für Membran-Bioreaktoren Bio-Cel XL

25.06.2014 Microdyn Nadir hat mit Bio-Cel XL eine große Version seines Abwasserreinigungsmoduls für Membran-Bioreaktoren (MBR) mit einer Membranfläche von 1.900 m2 auf den Markt gebracht. mehr

Thumbnail für Post 44038 Zuverlässiger Betrieb gewährleistet

UV-Desinfektionssystem

18.04.2014 Mit den UV-Baureihen von Wedeco bietet Xylem sichere, effiziente und umweltgerechte Lösungen zur Reinigung, die den zuverlässigen Betrieb gewährleisten. mehr

Thumbnail für Post 42453 Dosieranlagen schnell konfigurieren

Planungstool für Abwasseraufbereitungsanlagen Plato app

11.02.2014 Mit der kostenlosen Sera Plato app bietet Sera allen technischen Verantwortlichen und Planern von Abwasseraufbereitungsanlagen ein einfaches und plattformunabhängiges Werkzeug für die Konfiguration von Dosieranlagen für Fällmittel, wie zum Beispiel Eisen- und Aluminiumsalze, an. mehr



Loader-Icon